Frage von Implord, 25

Was ist schlimmer, Einsamkeit oder schlechte Gesellschaft?

Ist es schlimmer, wenn ein alle ignorieren, oder wenn sie aktiv gegen einen sind?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FelinasDemons, 11

Eher wenn sie aktiv gegen einen sind.
Ich denke, dass kann die Psyche mehr ankratzen als bloße Einsamkeit.

Wieso interessiert dich das?

Kommentar von Implord ,

Nun, ich gucke eine Serie, in der eine Person als Kind von ihrem alkoholischen Vater verprügelt und gequält wurde, während eine andere Person als Waisenkind auf der Straße groß geworden ist.

Und ich habe mich gefragt, wer von den beiden die objektiv besch... unerfreulichere Kindheit gehabt hat.

Und dann fragte ich mich: Was ist grundsätzlich schlimmer? Einsamkeit oder Gesellschaft, unter der man leidet?

Und um die Debatte in meinem Kopf zu beenden, beschloss ich mich an die zuverlässigste, effizienteste Datenquelle der Welt zu wenden.

Die hatte aber keine Zeit, also frage ich stattdessen das Internet.

Antwort
von Animemagisch, 11

Manche halten die einsamkeit nicht aus. weil sie nie gelernt haben sich mitsich selbst zu beschäftigen.

Ich finde schlechte menschen schlimmer. 

Kommentar von Implord ,

Aber braucht man nicht irgendwo einen Personenbezug, um auf sich selbst zu reflektieren?

Antwort
von ichweisnetwas, 13

gesellschaft.

Mit einsamkeit kann man sich durchaus auch anfreunden und das allein sein zu schätzen lernen.

Aber bei blöden leuten kann man eben nichts dran ändern die bleiben blöde

Kommentar von Implord ,

Aber könnte der Versuch, gegen diese Leute anzukommen, nicht eher stimulieren als Einsamkeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten