Frage von 1lilly, 99

Was ist schlimmer, Drogen/Alkohol oder Ritzen?

Hallo,

diese Frage beschäftigt mich. Ritzen ist ja auch eine Sucht, die einem auch kaputt macht. Aber auf eine andere Weise als Drogen oder Alkohol.

Ich möchte diese Frage beantworten können, da mein Freund denkt ich könnt von heut auf Morgen mit Ritzen aufhören.

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lucool4, 52

Da liegt Dein Freund leider falsch. Jap, es ist bzw kann alles eine Sucht sein...

Aber ich persönlich finde trotzdem ritzen am schlimmsten. Weil da kann meiner Meinung nach am schnellsten wirklich was passieren. Und klar tust Du mit viel Alkohol Deine Leber sehr schädigen, aber wenn Du Dir wirklich in Deine Haut ritzt... das ist dann einfach schon nochmal was anderes :(

Also meine "Reihenfolge" wäre: 

1.Ritzen

2.Drogen

3.Alkohol

Bei Drogen und Alkohol machst Du eben neben Deinem Körper auch sehr schnell Dein Leben kapputt was Dich oftmals dazu zwingt damit aufzuhören. Beim Ritzen ist es so, dass es ja nichteinmal unbedingt jmd auffallen muss... Und das macht es nochmalss gefährlicher und schwieriger loszukommen...

Antwort
von LovelyShiba, 52

Du kannst süchtig sein nach Drogen Alkohol & auch vom Ritzen. Ich mein, Drogen... Drogen nehmen bringt nicht viel außer du hast halt so ein Rauschgefühl je nachdem was für ne Droge das ist hat auch viele Auswirkungen (Verschieden) 

Drogen sind auf Dauer auch keine Lösung. Die können einen auch auf die Strecke bringen. 

Alkohol ist deutlich harmloser als Drogen, klar, Alkoholsucht & Alkoholvergiftungen, aber übertreiben muss man auch nicht. 

Du könntest eine Therapie machen oder so, damit du aufhörst ohne deine Willens"kraft/Lust" wird das nichts. Aber wenn du daran glaubst, dass du aufhören KANNST, dann kannst du das auch. 

Kommentar von 1lilly ,

Ich möcht ja irgendwie auch davon loskommen. Aber ich glaub nicht das ich das ohne Hilfe schaffen kann

Kommentar von LinnSarma ,

Alkohol ist auch eine Droge, sogar eine ziemlich gefährliche. -.-

Kommentar von mairse ,

"Alkohol ist deutlich harmloser als Drogen, klar, Alkoholsucht & Alkoholvergiftungen, aber übertreiben muss man auch nicht. "

Menschen wie du sind die besten, ihr lebt in so einer Traunwelt dass ihr nicht mal realisiert dass Alkohol eine harte Droge ist.

Kommentar von LovelyShiba ,

Pff ._. 

DEINE Meinung. 

Ist heutzutage nicht fast jedes "MITTEL" gefährlich? (Drogen Alk etc) ? 

Ihr wisst ja äußerst viel darüber. Mal ehrlich.... Alkohol konsumiert jeder zweite auf dieser Welt. 

Gefährliche Droge hin oder her. Es gibt weitaus schlimmeres als normale Alkoholgetränke. 

Antwort
von Mignon2, 42

Dein Freund hat offenbar keine Ahnung von Suchtkrankheiten.

Man kann unterschiedliche Krankheiten nicht vergleichen. Das Ritzen ist eine Suchterkrankung wie Drogen und Alkohol. Sie sind alle sehr schlimm. Sage deinem Freund, dass die meisten Suchtkranken psychologische Betreuung benötigen und sich in ärztliche Behandlung begeben müssen. Bei dir müssen beispielsweise die Ursachen des Ritzens ermittelt werden. Das kannst du nicht alleine, sondern nur mit ärztlicher Begleitung und es dauert, bis du deine psychischen Störungen aufgearbeitet hast, nachdem sie in der Therapie gefunden wurden.

Antwort
von AlexPeter12, 45

Kein Unterschiede, egal ob mit ritzen , alohol, oder Drogen

alles ist schlimm und mach von Zeit zu Zeit einen richtig kaputt

Antwort
von chokdee, 38

Beides schlimm, kann man aber nicht miteinander vergleichen.

Ihr solltet beide Hilfe suchen.

Kommentar von 1lilly ,

Er sagt man kann es nicht vergleichen, da Ritzen nicht so schlimm ist.

Kommentar von chokdee ,

Man kann es nicht vergleich, aber Ritzen ist definitiv schlimm. Lass dich nicht klein machen. Aber suche dir bitte Hilfe.

Antwort
von TripMaker, 42

alles eine frage des masses.. ausser das rizzen

Antwort
von Kandahar, 24

Egal wonach du süchtig bist. Man kann mit eisernem Willen jede Sucht los werden.

Kommentar von 1lilly ,

Ich weiss, ich weiss nur nicht wie

Kommentar von Kandahar ,

Rede darüber mit einer Person deines Vertrauens. Das hilft sehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten