Frage von katsching621, 62

Was ist schädlicher sich zu oft zu duschen oder zu wenig?

Antwort
von quanTim, 12

beides ist schädlich.

wenn du unter einem waschzwang leidest, und dich mehrmals täglich, vll stündlich duscht. dann reibst du dir die ganze haut wund. du zerstörtst andauernd deinen natülcihen hautschutz und bist viel leichter angreifbar.

wenn du dich zu selten duscht. dann ist dein körper eine spielwise für bakterien. gerad in bereichen wo sich feuchtigkeit sammelt wie z.B. achseln oder intimbereich wirst du seht schnell anfangen zu stinken. nicht nur das das unangenehm ist, ist das en klares zeichen, das da etwas komplett schief läuft und ungesund ist.

wie bei allen im leben zählt die richtige dosis. wie oft du duschen solltest hängt aber auch von der jahreszeit, dem wetter und deinen aktivitäten ab.

Antwort
von Jeeeen2012, 42

Definiere zu oft ?
Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körper und besitzt einen säureschutzmantel ( zum Schutz vor Äußeren Einwirkungen) ich würde sagen innerhalb 24 h ist alles im Rahmen. Es gibt Menschen Die duschen auch 2 mal pro Tag. Sollte man abraten, aber das wie mit dem Rauchen oder trinken etc.
les einfach auf Wiki nach

Antwort
von TechnologKing68, 44

Ich wäre sogar fast versucht zu sagen, zu oft, denn wer in einem zu sauberen Raum auftritt, hat ein höheres Risiko auf Infektionen etc.

Antwort
von Konzulweyer, 33

Wenn du dir täglich die Genitalien mit einem Waschlappen wäschst und die Achselhöhlen und den Hintern, dann reicht das vollkommen aus. Baden oder Duschen kannst du 1 x wöchentlich. Das spart Wasser.

Kommentar von anonym13254 ,

wo lebst du denn?😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten