Frage von Gungaros2, 172

Was ist schädlicher, ein Alkoholvollrausch oder eine Ecstasy (etwa 120mg auf 80kg M 19)?

Antwort
von Glueckspilzler, 172

Wenn du mit Ecstasy gezielt MDMA meinst, lautet meine Antwort klar Alkohol. Wenn du Ecstasy als Oberbegriff für eine willkürliche Partypille nimmst, hat dann sicherlich das ein höheres Risiko weil du dann keine Ahnung hast, mit was für einen Müll es gestreckt würde. Das wichtigste zu wissen bei MDMA wäre einfach die Häufigkeit der Einnahme. Dadurch dass MDMA dein komplettes Serotonin-Lager ausschütten kann und du dann die glücklichste Zeit deines Lebens haben kannst, muss man entsprechend lange wieder warten damit der Körper sich nicht überstraparziert und ebenso gegen Dehydration regelmäßig Wasser zu sich nehmen. Bei Alkohol treten im Vergleich einfach vielmehr Nebenwirkungen auf und dieses Nervengift greift alle deine Organe gleichzeitig an. Nur wollen das viele anscheinend eh nicht so genau nehmen und zerstören sich mit dem übermäßigen Konsum langsam von selbst. Im Endeffekt muss man bei beiden Substanzen Herr der Lage bleiben.

Antwort
von VegasEditing, 117

Wenn du mit Ecstasy, Pillen meinst die ausschließlich MDMA enthalten, dann keine Frage Alkohol.

Das Problem bei den Teilen ist, dass man selten weiß was wirklich drin steckt und sehr viel stark gestreckte Teile auf dem Markt sind. Bei Alkohol ist das durch die staatlichen Kontrollen ja deutlich sicherer das in deinem 40% Vodka auch Vodka mit 40% Alkohol ist.

Wenn du dir allerdings sicher bist das in den Teilen nur MDMA ohne Streckmittel ist, dann ist das auf jeden Fall die weniger schädliche Droge.

Antwort
von tony5689, 125

Definitiv alkohol! 120mg ist ja sogar die perfekte dosis für 80kg, da wirst du keine schäden davontragen. Vom alkohol aber garantiert. Alkohol ist übrigens eine der schädlichsten drogen, laut einigen experten sogar die schädlichste. Also so gut wie alles ist weniger schädlich als alkohol (was nicht bedeutet das es unschädlich ist). Jedenfalls wenn man von der reinsubstanz ausgeht - den bei jeder droge gibt es natürlich auch potenzielle streckmittel die auch fast immer schädlicher als die droge selber sind.

Antwort
von john201050, 106

wenn du nur mdma in deinem teil hast, dann ist der alkohol schlimmer.

alkohol schadädigt als zell und nervengift nachhaltig und zuverlässig so ziemlich jedes organ in deinem körper. zusätzlich macht er stärker abhängig.

mdma soll nur bei übermäßigem und häufigem konsum schäden hinterlassen. außerdem kann man praktisch nicht abhängig werden.

Antwort
von xo0ox, 84

Spontan entscheide ich mich für Alkohol, allerdings weiss man bei Ecstasy nie genau was es für Inhaltsstoffe hat.

Antwort
von blackforestlady, 129

Schon alleine die Frage zu stellen hat so wohl das eine wie auch das andere Spuren hinter lassen.  Beides Gift für de Körper.

Antwort
von Mignon2, 109

Das eine ist so schlimm wie das andere, weil beide ein Suchtpotential haben. Damit ruinierst du deine Zukunft und dein Leben. Es sollte sich folglich für dich nicht die Frage stellen, was besser ist.

Kommentar von manne13579 ,

Damit ruinierst du deine Zukunft und dein Leben

So eine Aussage kann nur jemand machen, der sich nicht auskennt. Wenn er es nicht übertreibt, spricht nichts dagegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten