Frage von sweety179,

Was ist schädlich an Cortison...

...wenn man es beim Kleinkind (2,5 Jahre) im Windelbereich anwendet bzw. anwenden muß? Was können die Folgen sein?

Antwort von Eratya,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Auf der Haut relativ harmlos...

Nivea Creme hilft nicht??

Kommentar von sweety179,

Nivea hilft nicht, auch nicht Penaten, Multilind ebenso nicht, auch Hausmittel wie Olivenöl und Kartoffelmehl leider auch nicht.

Kommentar von Eratya,

Ist das Kinde NUR wund oder hat es eine Hautkrankheit..?

Gerne als privater Kontakt... Muss NICHT hier sein !

Antwort von helfegern,

Cortison ist ein Mittel, welches man nur anwenden sollte wenn alle anderen Mittel erfolglos blieben. Man sollte sich darüber im klaren sein, dass dies nur die Symptome unterdrückt und dies meißt auch nur über einen gewissen Zeitraum. Cortison führt keine langfristige Heilung herbei. Bei Kleinkindern sollte man dies nur mit Rezept anwenden und die Anwendungsdauer usw. genau einhalten. Dies ist bei Kleinkindern unter Umständen stark organschädigend. Bei starker Infektion im Windelbereich lieber Zinkoxidsalben benutzen, kein Puder, das verklebt.

Antwort von angy2001,

http://www.netdoktor.de/News/Cortison-Unbedenklich-in-ge-1129468.html -ich bin zwar eine laiin, aber das liest sich nicht so gut- frage den Arzt, der das verschrieben hat nach den Nebenwirkungen oder geh in die Apotheke, in der du das gekauft hast, und frage dort - am Besten beides.

Antwort von mialena,

decoderm tri 21 acetat stärker als soderm ? google einmal diese Seite, da findest Du dann etwas über Behandlung bei Neurodermitis , die salben werden dort beschrieben

Antwort von darkyogi,

hallo,

Bei erwachsenen: Kurzfristige, hochdosierte systemische Anwendung Bei kurzfristiger, hochdosierter, systemischer Anwendung können vor allem neuropsychiatrische Symptome auftreten, wie Konvulsionen, Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Euphorie, Depressionen und Psychosen. Darüber hinaus kann diese Anwendung zur Manifestation einer latenten Epilepsie führen.

jetzt stell Dir das bei Kindern bzw. Säuglingen vor

viel Spaß noch

Kommentar von sweety179,

Na ich denke mal, daß er von einer Salbe nicht gleich Depressionen bekommen wird.

Kommentar von Danielle64,

Höchstens bei Einnahme in Tablettenform, selbst da ist eine kurzfristige hohe Dosierung unbedenklich, da es in kürzester Zeit wieder ausgeschwemmt wird. Nur langfristige Gaben von Cortison sind schädlich und das, wie gesagt, in Tablettenform oder als Injektion, aber nicht als Salbe.

Antwort von Danielle64,

Hallo kurzfristig als Salbe passiert da nicht viel. Solltest halt nicht zu lange verwenden. Ich nehme an, dein Kind ist wund? Wenn das Schlimmste mit Hilfe der Cortisonsalbe abgeklungen ist, dann lass dir in der Apotheke Zinköl / Zinksalbe machen, das hat bei meinen Kindern prima geholfen. Alles Gute.

Kommentar von sweety179,

Danke! Ich werde die Ärztin morgen noch einmal um Rat fragen, ansonsten Zinköl kaufen.

Kommentar von Danielle64,

Kannst vorher schon mal bei wikipedia Zinköl eingeben, dann hast du vorab schon Infos.

Antwort von User1943,

soweit ich weiss ist sowas bei wachsenenden kindern sogar noch gefährlicher weil cortison (glaub mich zu erinnern) den knochen schaden =/...

Kommentar von kiki68,

aber nicht über kurzen Zeitraum äußerlich angewendet!

Kommentar von sweety179,

Wird ja auch nur äußerlich angewendet!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten