Frage von Lars1512, 28

Was ist richtig in der 6. Schwangerschaftswoche?

Soeben habe ich in zwei Broschüren gelesen, dass man in der 6. SSW bereits die Stellen, an denen Augen, Ohren und Mund entstehen, bereits zu erkennen sind. Meine Freundin ist in der 6. SSW. Man sieht einen schwarzen Punkt in dem ein kleiner weißer Schatten zu erkennen ist. Kaum zu sprechen von Augen, Ohren oder dem Mund. Müssen wir uns Sorgen machen?

Antwort
von carn112004, 9

Entscheidend ist, dass es nur bei entsprechender Vergrößerung erkennbar ist.

Außerdem muss man aufpassen, da es ja zwei Zählweisen gibt:

- Wochen seit 1. Tag der letzten Periode

und

- Wochen seit der Befruchtung

Letzteres ist 2 Wochen weniger als ersteres. Meistens ist ersteres gemeint, aber das muss halt nicht sein; und 6. Woche nach Befruchtung und 6. Woche nach 1. Tag letzte Periode sind eben ein großer Unterschied.

Kommentar von Lars1512 ,

Das denke ich mir nämlich. 6. Woche ist der Tag nach der letzten Periode. Laut unserer Rechnung ist es evtl. erst 4. oder 5. Woche.

Antwort
von elismana, 21

Nein. Die Anlagen für die Organe - also auch für die Sinnesorgane - sind zwar da, aber so nicht erkennbar. Du musst bedenken, dass das Baby nur einige Millimeter groß ist. Selbst mit einem sehr guten US-Gerät lassen sich Augen, Nase etc noch nicht erkennen. Bei einem späteren US werdet ihr all das aber sehen können.

Alles Gute!

Kommentar von Lars1512 ,

Vielen Dank. Man macht sich immer viele Sorgen, leider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten