Frage von Lennart05071999, 77

Was ist richtig :DD?

"Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll" :D

  • I don't know if I should laugh or cry :D
  • I don't know whether I should laugh or cry :D

was ist richtig ? :D ... thanks :)

Antwort
von MacWallace, 49

Hallo,
ich habe englisch nicht studiert, bin mir aber dennoch sehr sicher, dass sowohl "If", als auch "wether", "ob" bedeuten und in Ob-Sätzen gleich genutzt werden dürfen, das heißt:
Deinen beiden Sätze sind richtig.

LG Dr Blex

Kommentar von Lennart05071999 ,

Vielen Dank :))

Antwort
von Pokentier, 24

Beides ist korrekt, if wird häufiger benutzt, whether ist ein wenig formaler, beide sind aber absolut korrekt. 

Dazu kann nach whether auch ein to-infinitive benutzt werden: "I don't know whether to laugh or cry."

Antwort
von rosepetals, 53

Das zweite. "If" deutet an, dass du entweder gar nichts tust, oder weinst/lachst - beziehungsweise ist es ein Satz, der klar die Bedeutung verfehlt. Bei "whether" ist die eigentliche Meinung genau getroffen.

Kommentar von Lennart05071999 ,

Danke dir :)

Kommentar von earnest ,

Ich verstehe deine Antwort nicht so recht. 

"If" und "whether" sind bedeutungsgleich.

Kommentar von rosepetals ,

Das stimmt. Was aber nicht immer bedeutet, dass sie gleich benutzt werden.

Es ist vor allem "englisches Bauchgefühl", das hier spricht. "If" deutet  oftmals einen kommenden Zustand an, während "whether" zwingend zwei Zustände benötigt.

Im Nachhinein glaube ich, dass beide Möglichkeiten gehen und auch zwei Zustände bei "If" klappen. Aber "whether" hört sich einfach besser an.

(Ps. habe Verwandschaft in England, falls bedeutend)

Kommentar von earnest ,

Sehe ich nicht so, aber ich habe auch einen anderen Bauch als du.

Eine solche Unterscheidung ist mir völlig fremd.

Und "whether" hört sich nur für DICH besser an.

(P.S.: Was hat die englische Verwandtschaft mit der Sache zu tun?)

Was du vielleicht meinen könntest: Die Verwendung von "whether or not" weist in der Tat auf zwei Möglichkeiten hin. Das wäre dann aber eine andere Geschichte ...

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & Sprache, 11

Beides ist korrekt. Die Bedeutung ist dieselbe. "Whether" ist lediglich in der Stilebene ein wenig "höher" angesiedelt. 

Gruß, earnest

Antwort
von NotCreativ, 6

Das erste hört sich wesentlich besser an._.

Antwort
von AssassineConno2, 22

Das mit whether ^^

Kommentar von Lennart05071999 ,

Yup danke :)

Antwort
von Stuck1234, 46

Beides. Aber "sauberer" klingt das zweite. :)

Man müsste aber auch sagen können
"I don't know if i should either laugh or cry"

Kommentar von Lennart05071999 ,

Danke auch dir :)

Kommentar von earnest ,

Was heißt hier "sauberer"?

Die beiden Wörter sind bedeutungsgleich; "whether" ist lediglich in der Stilebene ein wenig höher angesiedelt.

-I (bitte immer GROSS)

-das "either" ist überflüssig

Kommentar von Stuck1234 ,

Sorry earnest aber ich hab zum Glück keinen Stock im popo. Deshalb wird das "i" weiterhin klein geschrieben, weils nich juckt. Bitte danke sehr.

Kommentar von earnest ,

Dein Stock im Po interessiert mich nicht, Stuck.

Was mich aber interessiert: dass hier für Schüler möglichst rundherum korrekte Antworten gegeben werden. Im Interesse der User. Wir liefern hier eine "Serviceleistung" ab.

Wenn du das anders siehst, ist das nicht mein Problem.

Aber danke für deine freundliche Rückmeldung.

Kommentar von Stuck1234 ,

Serviceleistung (also eine Dienstleistung) ohne Entgelt....
Dein Arbeitgeber zu sein muss ja echt lukrativ sein ;-)
Bleib mal lieber beim Englisch. Von der Volkswirtschaftslehre is anscheinend nicht viel hängen geblieben in der Schule. :)

Na klar earnest, für dich doch immer gerne. :-)

Kommentar von earnest ,

Und auch für diesen Kommentar vielen Dank, Stuck.

Kommentar von rosepetals ,

Genauso würde ich es auch sagen. Das "if" sagt nicht so viel aus, wie ein "whether" und muss bestenfalls mit dem "either" "erweitert" werden.

Manchmal reichen Wort-zu-Wort Übersetzungen von der deutschen Sprache nicht aus, für einen guten englischen Satz.

Kommentar von Stuck1234 ,

Genau so seh ich das auch. Genauso wie im deutschen gibt es auch im Englischen "Sprachstile". Je nachdem was einem besser gefällt, erweitert man halt den Satz um Dinge zu betonen oder den Satz schöner klingen zu lassen, auch wenn das Wort "either" an der Stelle vielleicht sogar überflüssig ist. Warum sonst sagen die Amerikaner ständig "fuc**ing als Adjektiv? Is das etwa nicht überflüssig? ;-)

Leben und Leben lassen sag ich da nur. :)

Kommentar von earnest ,

@rosepetals:

Bei DIESEN Sätzen (den Sätzen des Fragestellers) reicht aber die in beiden Fällen identische deutsche Übersetzung mit "ob".

Bei DIESEN Sätzen sind "if" und "whether" bedeutungsgleich, ich wiederhole mich. Es gibt nur den kleinen Unterschied auf der stilistischen Ebene.

Diese einfache Sache sollte nicht, wie geschehen, kompliziert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten