Was ist Regenaplex 510 a?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie schon gut gelinkt das Medikament ist nix schlimmes, aber wenn du einfach die Sachen deines Bruders versteckst oder wegwirfst hilft das keinem.

Ich bin selber großer Bruder von 2 Geschwistern und musste lernen das jeder seine eigenen dummen Fehler machen muss und man für gut gemeinte Hilfe meist nur Stress zuhause bekommt.

Am besten ist drüber reden anstatt einfach die Sachen der Geschwister anzugrapschen, auch wenn 15 jährige nunmal nicht für ihre Einsicht bekannt sind, einfach versuchen so wenig belehrend wie möglich zu sein^^

Wenns nichts richtig übles ist lass ihn damit auf die Nase fallen, man lernt am schnellsten das Feuer heiß ist indem man sich verbrennt :/

Sicher wenn er sich wirklich mit was kaputt machen würde sollte man einschreiten, ob er es will oder nicht.
Über die Schreckschusswaffe würd ich an deiner Stelle einfach mal ein Gespräch führen, selbst ein 15 jähriger dürfte einsehen, das wenn er mit dem Teil draußen rumrennt ein Polizist ihn schnell für ne Bedrohung halten kann und er sich evtl. ne Kugel einfängt.

Kleine Geschwister lernen leider ungern aus den Fehlern ihrer großen Geschwister bis sie eigene gemacht haben, verhindern ist meist fast unmöglich, bist am besten einfach nur da wenn er seine Lektion gelernt hat und schaust das es nicht zu übel ausspielt...was auchimmer "es" in seinem Fall sein mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung