Frage von FIFAKING2000, 85

Was ist rassismus. was ist eure meinung?

Antwort
von dasadi, 83

Rassismus ist das, was derzeit in Deutschland durch die AfD betrieben wird und durch andere rechte Parteien. Rassismus ist auch das, was unter dem Namen der Patrioten und Nationalisten betrieben wird. Rassismus ist es, wenn man Menschen anderer Nationalitäten oder anderen Glaubens ablehnt, verunglimpft oder Gerüchte über sie verbreitet. Derzeit sind davon unsere Flüchtlinge betroffen, die aus reiner Not ihre Heimat verlassen und alles zurücklassen mussten, was ihnen lieb und teuer ist. Deutsche Rassisten hängen ihnen unlautere Motive an und verbreiten bewusst die Lüge, Muslime seien sexbesessen und alle Vergewaltiger. Sie erfinden Straftaten, um das deutsche Volk zu verhetzen. Das entspricht 1:1 dem, was unter Hitler den Juden geschah. Es lief genauso ab und der Großteil des deutschen Volkes sah zu, aus Angst, aus Feigheit, aus Unwissenheit..........die Gründe sind immer vielfältig. Heute ist der Aufschrei der Neo-Nazi-Gegner größer und die Hilfsbereitschaft offener und deutlicher. Ob das reichen wird, um Deutschland als demokratischen Sozialstaat zu erhalten, bleibt zu hoffen aber abzuwarten.

Kommentar von KelRama27 ,

Das ist absoluter Unsinn. Die AfD sind keine Rassisten, Rassismus ist einfach nur die Einteilung von Menschen in Wertigkeiten. Dh., dass anders beschaffene Personen (Personen mit anderer Nationalität zb) abgelehnt werden. Dass die Kriminalitätsraten gestiegen sind, seitdem wir Flüchtlinge aufgenommen haben, ist Fakt. Informier dich mal auf der Website der Pressemitteilungen deiner Stadt.

Die Kapazitäten eines Landes vollkommen auszuschöpfen, ohne Rücksicht auf die bestehende Bevölkerung zu nehmen, ist schwerwiegend und unverantwortbar. Mitbürger werden aus ihren Wohnungen vertrieben, um den Flüchtlingen Platz zu schaffen. Findest du, dass das Gerechtigkeit ist ? Das hat absolut nichts mit Rassismus zu tun.

Europa ist groß, nur will jeder nach Deutschland. So funktioniert das nicht. Woher denkst du kommen die ganzen Gelder für besagte Menschen ? Rechnen wir pauschal 360 Euro im Monat auf 230.000 Menschen, das sind 82.800.000 Euro und da habe ich nicht einmal die Unterkünfte mit eingerechnet. Insgesamt sollen es aber noch mehr werden.

Die Aufteilung dieser Menschen läuft in Europa vollkommen falsch ab.


Kommentar von dasadi ,

Er gehörte an der Seite von Bernd Lucke einst zu den Führungsfiguren der Alternative für Deutschland. Nach internen Streitigkeiten um die Richtung der rechtpopulistischen Partei und der Wahl von Frauke Petry zur neuen Vorsitzenden hat er die AfD verlassen. Nun geht Hans-Olaf Henkel hart mit seiner Ex-Partei ins Gericht.

Mehr zum Thema

AfD vor Zerreißprobe: Hans-Olaf Henkel verlässt laut ZDF die AfD Zur Grenzverteidigung: AfD-Landeschef für Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge Viele neue Mitglieder: AfD profitiert von der Flüchtlingskrise

Der frühere AfD-Vize-Chef sieht einen Rechtsruck der Partei. Die AfD sei mittlerweile zu einer "NPD light" geworden, sagte der ehemalige BDI-Chef und Europapolitiker dem WDR-Magazin "Westpol". 

"Monster erschaffen"

"Ich mache mir schon Sorgen, denn ich darf daran erinnern, dass ich mit Herzblut für diese neue Partei gekämpft habe. Es macht mir Kummer, dass ich mitgeholfen habe, ein richtiges Monster zu erschaffen", so Henkel 

Top-Nachrichten

Unsere wichtigsten Themen

Henkel gehörte seit langem zum Dunstkreis der von Lucke geführten Partei und war nach seinem Parteibeitritt im Januar 2014 von März 2014 bis April 2015 stellvertretender Vorsitzender der AfD. Er wurde 2014 für die Partei ins Europaparlament gewählt, dem er bis heute angehört. 

Zusammen mit AfD-Gründer Lucke hatte Henkel bereits im Zusammenhang der Wahl von Petry im Sommer dieses Jahres beim Parteitag in Essen vor einem Rechtsruck der Partei gewarnt. Mit Petry haben die rechten Nationalkonservativen und Islamgegner die Partei übernommen. Im Wahlprogramm wurde festgehalten, dass der Islam nicht zu Deutschland gehöre.

Der Wirtschaftsprofessor Lucke hatte damals gesagt, er habe die Sorge, dass sich die AfD in Richtung des rechtsextremen Front National in Frankreich bewege.  

AfD-Chef aus NRW fordert Schusswaffen gegen Flüchtlinge 

Einzelne AfD-Politiker zeigen immer offener ihre radikale Haltung. So glaubt der NRW-Landeschef Marcus Pretzell, der die AfD auf Kurs mit der islamfeindlichen Pegida sieht, ein Mittel gegen "gewaltsame Grenzübertritte von Flüchtlingen" zu haben: Den Gebrauch von Schusswaffen erachtet er für gerechtfertigt. 

Fremdenfeindliche und volksverhetzende Äußerungen

Das WDR-Magazin "Westpol" hat mit mehreren ehemaligen Parteimitgliedern gesprochen, die der AfD eine eindeutig rechtsextreme Haltung vorwerfen. Fremdenfeindliche und volksverhetzende Äußerungen nähmen in der Partei zu, so die Befragten.

Dem Magazin liegt nach eigenen Angaben Videomaterial einer AfD-Veranstaltung in Euskirchen in der vergangenen Woche vor.

Vorbild Judenmord

Dort habe ein Parteimitglied auf die Frage, was man mit den Flüchtlingen tun solle, wenn sie sich nicht zurück schicken lassen, gesagt:

"Man muss sich nur an den zweiten Weltkrieg erinnern, an unsere eigene Geschichte. Was haben wir denn da mit den Juden gemacht? Da gab es doch auch Möglichkeiten. Was anderes wird bald gar nicht mehr möglich sein. Die Flüchtlinge gehen ja nicht freiwillig."


So viel zum Thema, Afdler seien keine Rassisten.

Kommentar von DesmondHume ,

Schonmal drangedacht, dass es mehr Kriminalität wegen den ganzen Rechtsradikalen gibt? Und nenn mir eine Person, die aus ihrer Wohnung rausgeschmissen wurde, damit da ein Flüchtling leben kann!? Außerdem braucht dich Geld nicht zu jucken, ich wette 1 Milliarde darauf, dass deine Finanzliche Lage besser ist, als die eines Flüchtlings...

Kommentar von KelRama27 ,

Nein, gibt es nicht. Warum auch ? Beispiel für einen solchen Fall von der Verweisung aus der eigenen Wohnung:

http://www.welt.de/wirtschaft/article147001172/Mieterin-soll-nach-23-Jahren-Flue...

Informier dich bitte erst, bevor du antwortest.

Kommentar von dasadi ,

Das ist alles völlig haltloser Unsinn ! Die Welt ist für mich keine zuverlässige Quelle.  Außerdem ist eine Gemeindewohnung keine eigene Wohnung. Verfärbe die Dinge nicht. Und die AfDler sind selbstverständlich Rassisten, denn sie lehnen Ausländer jedweder Couleur ab, sie lehnen Muslime ab und verbreiten die unverschämtesten Lügen über sie. Und die Kimininaliät ist im Verhältnis zum Anstieg der Bevölkerung überhaupt nicht gestiegen. Wir haben Gesetze, die unser deutsches Volk wollte, wir haben ein Grundgesetz, eine Regierung die demokratisch gewählt wurde. Wir sind ein Sozialstaat, der für die eigenen Leute nicht schlechter sorgt, nur weil er auch noch für andere sorgt. Wir gehören zu den reichsten Ländern der Welt. Trotzdem, die Aufteilung in der EU läuft falsch ab, das stimmt, weil rechte Regierungen nur kassieren, aber nicht leisten wollen.

Kommentar von KelRama27 ,

Die ältere Dame hat trotzdem ihre Wohnung verloren. Das ist fakt. Die Medien verfärben ebenfalls die Wahrheit, sodass die AfDler schlechter da stehen. Die Kriminalität ist auf grund von 230000 Leuten nicht nur entsprechend prozentual gestiegen. Informier dich mal. Und warum sind wir ein Sozialstaat ?

Richtig, weil wir Angst haben vor den Fehlern der Vergangenheit. Ich habe absolut nichts gegen Einwanderung, aber der Fakt, dass Deutschland zum Hauptanlegepunkt für das Flüchtlingsproblem ist, ist absolut falsch. Deine Kernaussage mit den rechten Regierungen ist also, dass 80% der europäischen Länder Rechts sind ? Meinst du nicht, dass dein linkes Gedankengut nicht auch falsch ist und das man nur mit einer guten Mitte von Rechts und Links ein Ergebnis erzielen kann ? Es hätte einfach besser kontrolliert werden müssen und ein Maximum von möglichen Asylbewerbern bestimmt werden sollen. Europa ist groß, Deutschland ist nur ein kleiner Bruchteil von möglichen Zugangsländern.

Kommentar von dasadi ,

 ICH BIN NICHT LINKS - ICH BIN KEIN CHRIST - ICH BIN KEINE MUSLIMA - VOR ALLEM ABER BIN ICH KEIN RASSIST - KEIN SOGENANNTER PATRIOT................und erst recht bin ich NICHT MENSCHENVERACHTEND - EGOZENTRISCH oder UNDEMOKRATISCH. Ich lebe nach den Gesetzen unseres Landes, ich unterstütze das Umsetzen der Gesetze unseres Landes durch unsere demokratisch gewählte Regierung, ohne kritiklos zu sein. NIE WIEDER möchte ich als Bürger dieses Landes die Geschicke dieses Landes in verlogene, demagogische, menschenverachtende und gewaltbereite Hände legen. Integration neuer Mitbürger geht zwar nicht von heute auf morgen, aber sie ist möglich, das zeigt die Geschichte. Deutschland ist reich und ein Sozialstaat, weil die Bürger es so wollen, und weil es funktioniert. Ja, viele Regierungen von EU-Ländern sind rechts oder auf dem Wege dort hin. Und sie haben den Sinn der EU nicht verstanden, sondern wollen lediglich ihre Vorteile daraus ziehen. Daran sind nicht die Flüchtlinge schuld, daran sind die Politiker schuld und das Volk, das mit dem geht, der am lautesten schreit.

Kommentar von dasadi ,

Und - ich bin INFORMIERT, allerdings nicht so gefärbt wie Du, denn ich halte Abstand von Verbreitungen verlogener Hetzen gegen Menschen, nur weil es einer bestimmten Gruppe dient. Schaust Du Panorma, Monitor, TTT oder liest Du nur Die Welt, die Bild oder liest die rechten Seiten in den Internetforen ? Die AfD ist eine rechtsradikale Partei, die bereits ist, auf Flüchtlinge zu schießen und sich KZs zurückwünscht. Dreckiger geht es einfach nicht, und wer das nicht sieht, hätte auch im 2. Weltkrieg die Schergen der damaligen Diktatur unterstützt. Ich unterstelle nichts, die Grundlage für meine Aussagen bilden die öffentlich geäußerten Worte von Mitgliedern der AfD.

Antwort
von Micromanson, 73

Das Bevorzugen/Benachteiligen einer "Rasse".

Antwort
von Patrick2108, 1

Verhassung an Ausländern. Ich persönlich finde dass rassismus total unnötig ist solange andere nett zu mir sind bin ich nett zu ihnen und das auch andersrum

Antwort
von IHelpdesk818I, 85

Eine Verhassung einer bestimmten Völkergruppe

Antwort
von DoktorOhneTitel, 55

Menschen anderer Nationalität schlechter/anders behandeln.

Kommentar von DesmondHume ,

Oder auch anderer Ethnischer Herkunft :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten