Was ist preterito idefinido?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja pretérito indefinido ist eine spanische Vergangenheitsform.Der Unterschied zwischen dem normalen perfekt ist das du das indefinido mir bei komplett abgeschlossenen Handlungen in einer abgeschlossenen Zeiteinheit verwendest.Signalwörter zB:
Gestern-ayer
2001-en 2001(abgeschlossen jetzt 2016)
letzte Woche-la semana pasada
vor einem Jahr-Hace un año

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Im Spanischen gibt es mehr Zeiten und diese werden strenger angewandt. So spart man sich die ganzen Worteinschübe, die z.B. im Deutschen nötig sind (gerade, mal, immer, doch, schon, bloß, dauernd ...).

Das Pretérito Perfecto beschreibt alles, was heute stattfand bzw. zu einem Zeitpunkt der immer noch anhält (z.B. "diese Woche").

Wenn man dagegen von "gestern" redet, auch wenn gestern in dieser Woche lag, ist das Pretérito Perfecto nicht mehr anwendbar, weil ausdrücklich ein bereits abgeschlossener Zeitrahmen gewählt wurde. Dafür gibt es das Pretérito Indefinido, nach dem du fragtest:

Das Pretérito Indefinido beschreibt hintereinander Abfolgendes, also einen Zeitabschnitt, eine Aktion. Diese fand statt, ist vergangen. Gutes Beispiel: ein Lebenslauf und andere chronologische Abfolgen. Durch die Abfolge wird inkluiert, dass Vorgang und Zeitfenster abgeschlossen sind.

Ausnahme: Lateinamerika. Dort ersetzt das Pretérito Indefinido das Pretérito Perfecto (oben).

Es gibt noch eine Haupt-Vergangenheit: Das Pretérito Imperfecto. Dieses beschreibt gleichzeitig Stattfindendes, also wenn du z.B. mehrere Sachen auf einmal machtest, aber auch was über einen Zeitraum (gleichzeitig zu diesem) stattfand, also die Regel war. Gutes Beispiel: eine Beschreibung, was gerade los war und alle Dinge die Gang und Gebe waren. Durch die Gleichzeitigkeit wird inkluiert, dass Vorgang aber auch Zeitfenster noch andauern können bzw. spielt dies keine Rolle.

Beispiele:

Te he querido = Ich hab dich geliebt. Hab gerade damit aufgehört.

Te quise = Ich liebte dich damals. Heute jedoch nicht mehr.

Te quería = Ich liebte dich damals. Vielleicht sogar immer noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Verben die auf ar enden zb hablar(sprechen) wir es so konjugiert:
hable
hablaste
hablo
hablamos
hablasteis
hablaron
Auf ir so bei zb vivir so:
vivi
viviste
vivio
vivimos
vivisteis
vivieron
Auf er wird es genauso konjugiert und es wird immer bei einer abgeschlossenen Handlung in der Vergangenheit benutzt.
Jedoch gibt es auch viele Ausnahmen die man anders konjugiert.

https://espanol.lingolia.com › zeitformen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung