Was ist positiv am Android und negativ an IOS?..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

- Anschaffungskosten: Ein iPhone ist teurer als ein vergleichbares Android-Smartphone

- Größere Auswahl: Es gibt eine viel größere Auswahl von Android-Smartphones als von iPhones

Für mich persönlich ist der größte Vorteil von Android, dass man Android besser persönlich anpassen und verändern kann. Man hat zum Beispiel die Möglichkeit, Custom ROMs zu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du machen willst was für die einigen negativ ist für andere positiv. Was ich am iOS schlecht ist man ist in den Einstellungen und Möglichkeiten massiv eingeschränkt ist und das man immer ans iTunes gebunden ist zum übertragen von Musik, Bildern etc. Bei Android kannst du dein Gerät nach deinen Wünschen anpassen, hast mehr Einstellungen und bist freier in der Benutzung. Die aktuelleren Android Smartphones sind schneller als das iPhone und kannst auch Externe SD Karte einlegen. Auch Bluetooth und NFC ist bei Android vorhanden was bei iOS nicht wirklich funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cooper97
01.06.2016, 08:39

Falsch. Man ist nicht an iTunes gebunden. Es gibt unzählige weitere Programme von Herstellern mit denen man Bilder Videos und Musik und weiteres übertragen kann.

0
Kommentar von TxSunrise
02.06.2016, 23:27

Ob iTunes oder ein anderes Programm wo ist da der Unterschied? Man benötigt trotzdem eine Software. Bei einigen Sachen braucht man aber trotzdem iTunes.

0

Android:

+ Nahezu alle Apps laufen auf Android
+ Upgraden auf aktuelle Versionen, trotz veraltetem Smartphone ist sehr einfach
+ Energieeffizientes Betriebssystem
+ Sehr viele 'Entwickleroptionen'
+ Bluetooth und Android Beam sind uneingeschränkt verfügbar
+ Sehr offenes Appsystem (man hat tausende Anbieter und nicht nur Apple)
+ 'offenes' Betriebssystem

IOS:

- Praktisch kein Datenschutz
- Energieineffizient
- Teurere Preise: wenn man nach Produkten mit einem Apple-Gerät sucht werden tendentiell höhere Preise angezeigt und verlangt
- strenges Appschema/geringe Variation
- Betriebssystem einer Marke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cooper97
01.06.2016, 08:41

Junge junge junge les mal bitte die AGBs durch von Android Smartphone Herstellern :) Android wird von Google entwickelt und überträgt noch mehr Daten an Google als iPhones an Apple übertragen. :)

0
Kommentar von Knide
02.06.2016, 12:14

Das kommt vielleicht unerwartet, aber ich habe die AGB's tatsächlich gelesen: Ja du hast recht: Android wird durch Google mitentwickelt - aber Google ist nicht der alleinige Entwickler = Google hat im GGS zu Apple kein Entwicklermonopol, da Andoid eher open-source ausgerichtet ist. Das Android mehr Nutzerdaten speichert als IOS mag bei einem Gerät in Werkseinstellungen stimmen: aber du hast unzählige Möglichkeiten (Orbot/Orfox/AppGuard) um deine Daten zu schützen, während Apple diese Funktionen bewusst nicht anbietet. LG PS: Ich sagte "IOS hat praktisch keinen Datenschutz" und diese Aussage stimmt so :)

0

Hallo,

☆Android ist ein OSS.

+ viel Freiheit 

+ Möglichkeit zum Personalisieren 

+ vorhandene Funktionen von iOS besser gelöst

+ APK 

+ besseres management des Akkus 

iOS ein OCS.

- kaum Freiheit 

- keine oder wenige Anpassungen 

- keine ipa 

- manche Funktionen schlecht gelöst 

- kaum Management über wichtige Ressourcen 

Zufrieden warum auch immer du es willst.

LG 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iPhones sind das beste :D

P.S. Das ist geschrieben via Gutefrage.net App für iOS auf meinem iPhone 6S :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindesfee
29.05.2016, 22:19

gibt es auch für Android 😉

0
Kommentar von Cooper97
01.06.2016, 08:42

Ja, allerdings viel verbuggter und mit weniger Funktionen. :)

0