Frage von netflixanddyl, 21

Was ist PCTA?

Im Internet habe ich dazu keinerlei Informationen bekommen.

Einmal gibt es da dieses Kochgerät namens pc-ta, dann die Ballonangioplastie.

Aber das was ich meine, muss etwas mit Radioaktivität zu tun haben. Die Frage lautet nämlich, welche Belastungen bei PCTA auftreten.

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 5

> dann die Ballonangioplastie.

Auch die kann mit Radioaktivität zusammenhängen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Stent#Radioaktive_Stents

Antwort
von Tabsibaer, 15



Die Perkutane Transluminale Coronare Angioplastie (PTCA) ist ein Verfahren, um verengte Herzkranzgefäße (Koronararterien) zu erweitern. Sie wird auch koronare Ballonangioplastie oder Ballondilatation genannt.
Im Volksmund auch Herzkatheter geschoben genannt.

http://www.uni-heidelberg.de/uni/presse/RuCa3\_96/hehrlei.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community