Frage von supergirl1001, 64

Was ist oder war die Ein-Kind-Politik in China genau?

Was ist die Ein-Kind-Politik in China genau? Immer wenn ich im Internet suche wird nicht erklärt was das ist sondern wie es heute so ist. Dankeschön schon im voraus! : )

Antwort
von ShinyShadow, 49

Die Ein-Kind-Politik (chinesisch 一孩政策, Pinyin Yīhái Zhèngcè) war eine Politik zur Kontrolle des Bevölkerungswachstums in der Volksrepublik China,
nach der eine Familie nur ein Kind haben durfte, wobei es zu dieser
Regel zahlreiche Ausnahmen gab. So durften beispielsweise Ehepaare, bei
denen ein Partner Einzelkind ist, zwei Kinder bekommen (Neuerung ab
Dezember 2013),[1] ebenso Paare ethnischer Minderheiten und Paare in ländlichen Gegenden.

Zitat aus Wikipedia. Erster Absatz aus dem ersten Link beim google-Ergebnis über den Suchbegriff "Ein-Kind-Politik".

Antwort
von Willy1729, 43

Hallo,

jedes Paar durfte nur ein Kind haben. Kam ein zweites Kind, mußten die Eltern dafür eine hohe Strafe zahlen. Ausnahmen gab es für die Landbevölkerung.

Zum Teil kam es zu Zwangsabtreibungen oder zur vermehrten Abtreibung von Mädchen nach dem Motto: Wenn schon nur ein Kind, dann kein 'wertloses' Mädchen, sondern ein Junge. 

Die Folge: Männerüberschuß und reihenweise verwöhnte und sozialunfähige Einzelkinder.

Herzliche Grüße,

Willy 

Antwort
von Goodnight, 34

Jede Familie durfte  wegen der Überbevölkerung vom Staat verordnet nur ein Kind haben. In jedem Dorf gab es so etwas wie ein Familienplanerin die streng darauf geachtet hat, dass eine Familie kein zweites Kind bekommt. Die Frauen wurden massiv gedrängt  bis kurz vor der Geburt ihr Kind abzutreiben. Wenn sie eine Familie widersetzt hat, wurden ihr sämtliche Privilegien gestrichen.

Antwort
von SvenBischoff, 30

aufgrund der Überbevölkerung in China war lange Zeit nur ein Kind erlaubt, deswegen ein Kind Politik! Mittlerweile sind bis zu 2 Kinder erlaubt.

Antwort
von HavenFeng, 23

Ja, genau. Aber die Politik wurden abgeschafft

Ich bin ein Chinese und das Ergebnis dieser Politik. Es gibt zu viele Menschen in China zu dieser Zeit, aber die Ressourcen sind begrenzt. So haben die Regierung um die Bevölkerung zu kontrollieren. China ist auch heute noch erlitten und profitiert von der großen Bevölkerung. Diese Politik wurde abgeschafft, weil, dass China die alternde Gesellschaft im Voraus eingegeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten