Frage von Charlotta1973 08.08.2008

Was ist Nux Vomica Similiaplex, bzw was bewirkt diese Zusammenstellung?

  • Antwort von Patron 08.08.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    hallo charlotta, wenn du schon die einzelmittel nux vom. und lycopodium nimmst, brauchst du dich nicht mit dem komplexmittel nux vom.-similiaplex zu beschäftigen. es gibt eine ganze reihe solcher mittel, nux vom.-oligoplex zb und andere, über alle diese mittel darf seit einiger zeit keine indikationsangabe gedruckt werden, genau wie über die einzelmittel, die als homöopathische mittel da drin sind. wer zb arnica d6 verordnet, der muss eben so viel kenntnisse haben, dass er weiss, wofür es gut ist.

    es gibt gute homöopathiebücher für laien, auch mit beschreibungen der einzelnen mittel und wofür sie häufig verwendet werden, und dort findest du auch tipps für die kleinen wehwehchen wie erkältungen und so, aber für die schwereren fälle, wie chronisch wiederkehrende gesundheitsprobleme, da solltest du schon zum experten gehen.

    zu empfehlende bücher:

    • Werner Stumpf: Homöopathie. - Graefe und Unzer Vlg. / 19,90 € (Anleitung zur Selbstbehandlung; Mittel-Listen für Haus-, Reise- und Sport-Apotheke)

    • Georgos Vithoulkas: Medizin der Zukunft. (Homöopathie) – Wenderoth- Vlg. / 9,90 € (Einführung in die Denkweise der klassischen Homöopathie)

    • Hermann M. Stellmann: Kinderkrankheiten natürlich behandeln. - Graefe und Unzer Vlg. / 10,90 € (Dringend zu empfehlen bei jedem neuen Erdenbürger!)

  • Antwort von lycopodium 08.08.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bei homöopathischen Arzneimittel, werden keine Indikationen angegeben. Das kann man auch nicht. Da homöopathische Mittel nicht "gegen" ein Symptom verordnet werden, sonder für den Patienten. Sie wirken auf allen drei Ebenen: Körper Geist und Seele. Und sie wirken nach dem Ähnlichkeitsprinzip. Nux vomica Similiaplex hat 9 verschiedene Inhaltsstoffe(Nux vomica,Bryonia, Phosphorus, Lycopopodium, Allium sativum, Stibium Solfuratum nigrum, Carbo vegetabilis, Baptisia, Ipecacuanha), die jede für sich für bestimmte Störungen stehen. Also nicht einfach kaufen. Aber die Apotheker vergiss ganz schnell. Erstens sind das Schulmediziner und zweitens nehmen die die Homöopathie nicht ernst. Ich habe da jahrelange Erfahrung. Wie der Entdecker, Samuel Hahnemann, darauf gekommen ist, kannst du hier nachlesen http://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_Hahnemann Ich habe selbst eine kleine Broschüre dazu gemacht. Die Fahne habe ich noch auf dem Rechner. Ich kann sie dir gerne als Anhang in einer Mail schicken. Musst dir die Seiten nur sortieren.

  • Antwort von brunchi 08.08.2008

    Vomica ist latein und bedeutet Erbrechen, so wie auf Englisch to vomit.

    Also ein Mittel gegen Übelkeit und Brechreiz. Nux vomica ist etwas homööpathisches gegen Erbrechen.

    Lycopedium ist widerum gegen Durchfall, so wie Lopedium oder Loperamid.

  • Antwort von Baiana 08.08.2008

    An Deiner Stelle würde ich mal in einer Apotheke nachfragen. Die wissen da eigentlich ziemlich genau Bescheid!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!