Frage von thatswissgirl, 47

Was ist nur los mit mir und meinen "gefühlen"?

Ich (w,13) habe einen aller besten freund (m,14). Er ist wie ein bruder. Er hat mir mal erzählt das er verliebt ist und seit dem habe ih ihm geholfen mit ihr zusammen zu kommen. Heute sind sie zusammen gekommen und ich bin unendlich glücklich. Ich freue mich soo sehr für ihn. Er hat es sich so sehr verdient. Morgen abend ist ein jugendfest wo ich und er hingehen. Als ich ihn vorhin gefragt habe ob er auch kommt meinte er ja klar meine freundin spielt dort mit. Irgendwie war das de satz der es ausgelöst hat. Ich have soo angst ihn zu verieren. Ich habe angst das er mich vergisst. Aber ich bin nicht in ihn verliebt. Ich will ihn nicht verlieren er ist mein bruder. Was soll ich tun? Ich fühle mich so schlecht weil ich mich gerade so "aufführe". Was soll ich tun? Was ist mit mir los?

Antwort
von DentistBurger, 23

Nicht böse gemeint aber Was erwartest du ? Wenn er verliebt ist wird er vorübergehend hauptsächlich Zeit mit mihr verbringen , aber seine Beste Freundin wird er dadurch doch nicht vergessen . Zeig auf keinen fall dass du eifersüchtig bist das macht es bloß kaputt meine Gute . Unternimm am besten was mit deinen anderen Freundinnen und renn ihm nicht hinterher wenn er Zeit mit ihr alleine verbringen soll

Antwort
von cappuccino1809, 19

Freunde Dich mit seiner Freundin an.

So werdet ihr wahrscheinlich noch viel zusammen unternehmen und den Kontakt nicht verlieren.

Wenn sie okay ist, dürfte das ja klappen oder ?

Kommentar von thatswissgirl ,

Ich bin mit ihr schon befreundet und sie ist auch echt korrekt aber ich habe es schonmal durchgemacht und ich will es nicht nochmal durchmachen. Es tut nämlich verdammt weh.

Kommentar von cappuccino1809 ,

wenn Du wirklich nicht eifersüchtig bist, dann sehe ich da kein Problem.

Natürlich werden die beiden jetzt die erste Zeit viel alleine sein wollen, aber das legt sich und dann wirst Du mit an Bord sein und nicht außen vor, vorausgesetzt, Du stehst nicht zwischen ihnen.

Kommentar von thatswissgirl ,

Nein. Niemals ich gönne es den beiden wirklich aber wie gesagt ich weiss wie es sich anfühlt die wichtigste person im leben zu verlieren und es tut einfach verdammt weh. Ich könnte mich nie dazwischenstellen.

Kommentar von cappuccino1809 ,

Dann mach Dich doch jetzt nicht verrückt, das wird schon.

Und sieh es doch mal andersrum, hättest Du jetzt einen Freund dann wäre dein Bruder in Deiner Situation.

So ist das Leben.

Aber warte erst mal ab, wie sich die Sache entwickelt. Kann doch sein, das es gar nicht so schlimm wird wie Du befürchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community