Frage von Anderson6678, 66

Was ist nur los mit mir: Pubertät?

Hallo liebe Community, ich bin 16 einhalb Jahre alt und brauche eure Hilfe.

Die Sache ist, ich fühle mich einfach in den letzten Monaten komplett anders, liegt das an der Pubertät oder was ist das? Damit mein ich, alles, Wut, Trauer, Glück, der allgemeine Zustand fühlt sich nicht so an wie er sich früher angefühlt hat.

--> Stellt euch vor ihr lebt, schlaft, steht auf, esst, trinkt, geht zur Schule, weint, lacht und jeder Tag ist anders, aber eins ist gleich: dieses allgemeine Gefühl, von sich selbst und von allem anderen. Doch nun steht ihr eines Tages auf und dieses "allgemeine Gefühl" ist anders.

Liegt das daran, dass vielleicht in meinem Kopf "Umbauten" stattfinden und ich nun dadurch einfach ein anderes Empfinden verspüre, so als Effekt?

Ich würde nicht unbedingt sagen ich hätte ein gestörtes "Ich-Gefühl" und Selbstempfinden, aber vielleicht läuft es ja darauf hinaus und das sind nur Vorzeichen einer psychotischen Störung?

Was denkt ihr, Pubertät oder Vorzeichen einer Psychose?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hilfe1109, 30

Quatsch Anderson6678 du hast keine psychotische Störung. Du bist mitten in der Pubertät, da ist das mit sich und seinem Körper nicht immer ganz einfach! Ich bin fast 19 und ich hatte in meiner Pubertät auch ne menge Probleme, die Schule nervt, Eltern stressen und man hat vielleicht Liebeskummer. Man bekommt das vielleicht gar nicht immer so mit aber irgendwann kommt dann mal ein Tag an dem einem alles zuviel wird und man einfach mal losheulen muss weil einem danach ist. Dies ist dann nun mal so und gar nicht schlimm. Ich kann dir sagen das vergeht! Mach dir keine sorgen und genieße deine Jugendliche Zeit, sobald du älter wirst kommen immer neue Sachen um die man sich kümmer muss!

Ich hoffe ich konnte dir helfen, und lass den Kopf nicht hängen !

Antwort
von angi3, 30

Bei mir gibt es auch oft so tage, ich denke das ist einfach die Pubertät und hat viel mit den Hormonen zu tun, wie Stimmungsschwankungen und so was. Bin mir aber nicht ganz sicher😅

Antwort
von bodyguardOO7, 4

Das liegt am Hormon-Chaos in der Pubertät - genaueres dazu findest Du hier.

http://www.bravo.de/dr-sommer/stimmungsschwankungen-warum-du-sie-hast-was-dagege...

Antwort
von Machiavellii, 21

Hast du Zufällig in letzter Zeit eine bestimmte Creme benutzt? Es gibt Cremes die dich mollig, sch****e etc fühlen lassen..

Oder es liegt wirklich an der Pubertät.

Es ist ganz natürlich. Dont worry. :)

Kommentar von Anderson6678 ,

Nope :/ Habe ich nicht benutzt ^^

Kommentar von Machiavellii ,

Na dann ist es besser! :D Wie gesagt: es ist ganz natürlich :)

Kommentar von Anderson6678 ,

Ich hoffe mal....danke schonmal für deine Hilfe!

Kommentar von Machiavellii ,

Kein ding ^^

Antwort
von xXturner, 13

Willkommen in der pupertät. Mot dir ist alles in ordnung. Das geht irgendwann wieder weg :)

Antwort
von CodGhostbuster, 27

Verspürst du auch eine gewisse Antriebslosigkeit?

Kommentar von Anderson6678 ,

Mehr oder weniger. Je nachdem. Manchmal bin ich extrem Motiviert und voller Euphorie, fast so als hätte ich eine manische Phase also Manie, etwas zu reißen, aber manchmal geht das Weg. Versuche aber motiviert zu bleiben.

Kommentar von CodGhostbuster ,

es könnte mit der erhöhten TestosteronProduktion und der damit verbundenen wellenhaften Ausschüttung von Melatonin zusammenhängen

Kommentar von Anderson6678 ,

Hmm....Melatonin? Hängt der Stoff mit dem Schlafrythmus zufällig zusammen? Bzw. Steuert es da was?

Kommentar von CodGhostbuster ,

ja deshalb kommt es bei Jugendlichen oft zu Schlafstörungen die sich auf den gesamten Lebensrhythmus und das Lebensgefühl auswirken können

Kommentar von Anderson6678 ,

Ahhh...ok ok. Mein schlarythmus ist extrem am Ende......Es ist soweit, dass ich mich während des Tages kaum konzentrieren kann, weil ich so bin als ob ich ADHS hätte oder so. Nachts habe ich dagegen eine Menge an Energie verloren und kann endlich meine Hausaufgaben machen ~ 23 Uhr. *-*

Kommentar von CodGhostbuster ,

ja so war es bei mir auch .... was half waren regelmäßig rausgehen und Vitamin b2 und d Präparate

Kommentar von Anderson6678 ,

Werde ich mal auch versuchen....Danke für den Tipp!

Kommentar von CodGhostbuster ,

kein ding es ist ja hinlänglich bekannt dass Vitamin b Mangel zu Depressionen führt und das sehr viele Menschen an vit d3/b mangel leiden

Kommentar von Anderson6678 ,

Gewisse depressive Phasen habe ich auch, wo ich mich irgendwie für alles schäme und grau sehe, obwohl ich gar nicht so schlecht darstehe...

Kommentar von CodGhostbuster ,

ja wiegesagt Versuchs mal mit diesen Vitaminen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community