Frage von Maximilian0296, 98

Was ist nur los mit mir? Bin ich gestört?

Ich habe eine Freundin die ich sehr liebe. Eigentlich läuft unsere Beziehung auch super. Aber irgendwie versaue ich die Beziehung immer mehr...

Mir gehts jetzt seit einiger Zeit schon richtig mies. Ich fühle mich andauernd leer bzw. zeitweise fühle ich auch einfach gar nix mehr. Wenn ich dann bei meiner Freundin bin gehts mir auch wieder schlagartig besser und alles ist gut und das hält dann auch eine zeitlang an. Aber wenn meine Freundin auch nur die kleinste Kleinigkeit falsch macht, werde ich richtig wütend und fang mich an zu streiten. Irgendwann schlägt die Wut in Traurigkeit um und dann fühle ich wieder nichts. Diese Stimmungsschwankungen habe ich schon länger. Auch meiner Mutter gegenüber habe ich mich oft so verhalten. Im einen Moment war noch alles gut und im nächsten Moment bin ich richtig wütend.

Dazu kommt noch, dass ich ziemlich starke Verlassensängste entwickelt habe, da meine Freundin quasi meine einzige Bezugsperson ist. Freunde habe ich so gut wie gar keine, da ich mich sehr schwer tue Freundschaften aufrechtzuerhalten bzw. überhaupt Kontakte zu knüpfen. Ich bin deswegen auch unglaublich Eifersüchtig. Oft bilde ich mir ein, dass meine Freundin mich heimlich hintergeht, weil sie eigentlich viel lieber wen anders möchte. Ich rede auch mit ihr darüber, sie meint dann immer das das nicht stimmt und vermutlich sagt sie auch die Wahrheit. Trotzdem habe ich immer wieder Zweifel, werde quasi grundlos eifersüchtig und werfe ihr fiese Sachen vor. Dadurch streiten wir uns natürlich ständig und das schürt meine Verlassensängste immer mehr an.

Der Druck ist so groß geworden, dass ich wieder angefangen habe mich zu ritzen. Das macht das ganze erträglicher und nimmt mir etwas von diesem Druck. Manchmal denke ich auch daran dem ganzen ein Ende zu setzen und mich umzubringen. Ich weiß aber das ich das niemals könnte, weil ich nicht will das andere deswegen leiden.

Aber dieser Zustand ist doch nicht normal. Bin ich irgendwie gestört oder sowas? Hat jemand eine Idee? Ich will nicht deswegen zum Arzt gehen, weil ich Angst mich dort lächerlich zu machen, weil mir eigentlich gar nichts fehlt und ich einfach nur ein wenig komisch bin

Support

Liebe/r Maximilian0296,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Lichtpflicht, 34

Dein Zustand ist definitiv nicht normal, und wenn du zum Arzt gehst würdest du dich in keinem Fall lächerlich machen, im absoluten Gegenteil. Es ist allerhöchste Eisenbahn, zum Arzt zu gehen, du hast Suizidgedanken und verletzt dich selbst, was soll denn noch groß kommen um ernst genommen zu werden? Leute gehen schon zum Arzt wenn sie mal 2 Wochen echt schlecht drauf sind und werden schon ernst genommen.

Ferndiagnosen sind natürlich Schwachsinn und ich bin zudem kein Arzt. Für mich als Laie und von deinen wenigen Worten her klingt das für mich ein wenig nach Borderline. Kann aber natürlich auch etwas ganz anderes sein.

Eines aber kann ich dir sagen: Du brauchst dringend und schnell Hilfe von einem Arzt, und zwar ganz sicher. Jeder Arzt wird dich ernst nehmen, wenn du a) völlig ehrlich bist und alle Symptome genau wie hier aufzählst und b) nichts herunterspielst oder abschwächst oder deine Ritznarben versteckst sondern das volle Ausmaß deiner Erkrankung offenlegst und deutlich, klar und laut sagst, dass du Hilfe brauchst. 

Kommentar von Maximilian0296 ,

Dann werde ich wohl mal einen Arzt aufsuchen. Danke für deine Antwort

Antwort
von Mel1998, 23

Ich würde auch eher einen Therapeuten aufsuchen. Lächerlich wirst du dich definitiv nicht machen. Denk mal auf jeden Fall über die Ursachen nach und da du meintest, dass du wieder mit Ritzen angefangen hast, musst du wohl doch mal Probleme gehabt haben. Vielleicht hast du ein Ereignis nicht richtig verarbeitet, so dass du dich leer fühlst usw. Auf jeden Fall solltest du auch mit deiner Freundin über deinen Zustand reden. Ihr erklären, dass du nicht weißt was mit dir los ist usw. Du schaffst das alles schon wieder gerade zu biegen - Ganz bestimmt. Ich wünsche dir alles Gute & viel Glück weiterhin in eurer Beziehung!

Antwort
von HelpfulMasked, 37

Hallo Maximilian,

ich bin kein Arzt aber bei deiner Frage fiel mir sofort Borderline ein. Informiere dich bitte einmal über diese Krankheit.

http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/Borderline-Symptome--129335\_2.html

http://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psych...

Betroffene erleben sich als Opfer ihrer eigenen heftigen Stimmungs- und Gefühlsschwankungen

Menschen, die an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung leiden, fühlen sich innerlich zerrissen, haben ein gestörtes Selbstbild und eine gestörte Körperwahrnehmung.

Sie leiden unter massiven Ängsten vor dem Alleinsein
und instabilen Beziehungen.

Eventuell wäre hier eine Therapie für dich angebracht. (sofern dir zuvor Borderline o.ä. diagnotiziert wurde versteht sich)

Es gibt auch diverse Selbsttests im Netz - aber ob die wirklich aussagekräftig sind? Naja... https://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test\_borderline.phtml Ich poste diesen Link weil hier viele Symptome der Krankheit gut ersichtlich sind - evtl guckst du ja mal rein.

Übrigens: Ritzen ist typisch für Borderliner.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von voayager, 35

Du solltest einen Therapeuten aufsuchen. Es ist möglich, dass du ein Borderline Syndrom hast.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Genau das war auch sofort meine Vermutung!

Antwort
von schmetterling56, 43

Rede mit ihr und sage ihr was dich bedrückt. Sie wird es verstehen und die zur Seite stehen :-) ich wünsche dir viel Glück 🍀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten