Frage von Asymmetrie58, 70

Was ist nur los mit den leuten?

Hallo Leute die das lesen Ich stelle mir die Frage Was nur mit der "Jugend" von heute los ist (Bin zwar selbst erst 14  und männlich ganz im Ernst ich komme darauf nicht klar, bin im übringen das komplette Gegenteil von dem das ich hier erzähle) Was ist bloß los alle Benehmen sich asozial Rauchemische mit 11 undie sind mit 13 dreiFach Vater oder Mutter. Jungs tragen T-Shirts die aussehen wie Kleider. Jeder hat 2 Wochen Beziehungen und egal Mädchen oder Jung und warum behandel Jungs mädchen wie dreck. Wenn es auch nur den kleinsten Streit gibt wollen alle sofort Ne Prügelei mit 20 Leuten nichts kann allein geklärt werden und iChristian frag mich echt was mal aus solchen Leuten wird. Naja mir ist das alles zwar egal was andere Leute machemische wie es ihnen geht und aus welchem Grund sie sodass machemische es interessiert mich nicht es ist mir völlig egal solange es mich nicht betrifft abereits ich hab angst das Das verhaltenicht anderer auf mich abfärbt und das ich mich wegen solchen Leuten veränderre. Wäre hilfreich wenn mir jemand das erklären kann.

Antwort
von MrHilfestellung, 17

Wie viele Kinder bzw. Jugendliche kennst du denn, die mit 11 rauchen und mit 13 schwanger sind?

Kommentar von Asymmetrie58 ,

Leider Zu viele (hege keinen Kontakt zu solchen)

Kommentar von MrHilfestellung ,

Dann kennst du aber viele Menschen, die untypisch für ihr Alter sind.

Antwort
von dirksowieso, 4

Hallo.

Dieses Phänomen haben wir seltsamerweise auch erst seit dem Mauerfall vermehrt zu verzeichnen. Nicht das prügeln, sondern das so viele junge Leute Kinder bekamen davor gab es das zwar auch aber nicht so häufig.
Bis dahin hatte vieleicht jede 100 ein Kind zur Welt gebracht und war zur Geburt selbst noch unter 18.

Aber jetzt scheint es jede 10. zu sein hab ich den Eindruck.

Ganz einfach gesagt ist es so dass diese jungen Leute heutzutage oft von Eltern stammen die selbst noch Kinder und demzufolge zu unreif waren, eigene Kinder großzuziehen.

Das soll nicht heißen das ausnahmslos alle Eltern so sind aber die Vermittlung von sozialen Werten die Kinder einfach brauchen (Grenzen u. ä. m.) blieben deshalb vermehrt auf der Strecke, weil sie es selbst nicht kannten und dann mit einem Kind für das man 24 Stunden am Tag da sein muss überfordert waren, denn ds ist ja Arbeit so ein Kind großzuziehen. Aber was oft hinzukam war das man sich ein Kind machen ließ weil sie so naiv waren dachten dann bleibt mein Freund bei mir (schon wegen des Kindes) sobald es zwischen ihnen kriselte, denn das wurde ihnen quasi durch Freunde oder auch durchs TV vermittelt.

Da war immer alles rosig. 

Aber die, die eine kurze Beziehung haben sind keine schlechteren Menschen, sie haben es versucht sind aber wegen irgendwas gescheitert, weil sie z. B. ihre Art von ihren Eltern mitbekomemn haben (das geschieht unterschwellig also nicht immer bewußt) und da ihre Eltern es vorlebten passiert es ihnen eventuell auch obwohl sie es anders machen wollen.

Und die die sich prügeln können vielleicht nicht argumentieren, weil es in ihrer Familie vielelicht ebenso abging. D. h. anstatt ein Problem zu besprechen hat irgendwann einer die Stimme erhoben und danach war das Thema vom Tisch, denn sonst gab es vielelicht Prügel.

D. h. auch nicht das dass nur bei Familien passiert die nicht intakt sind (also Vater, Mutter gutes Einkommen usw. vorhanden ist) denn es gibt auch Mütter die sich ihrer Verantwortug bewußt sind und keinen Partner usw. haben aber ihre Kinder entsprechend fürsorglich behandeln und großziehen.

Antwort
von InsertCoolName, 14

A neverending story...

„Was nun zunächst die jungen Leute angeht, so sind sie heftig in ihrem
Begehren und geneigt, das ins Werk zu setzen, wonach ihr Begehren steht.
Von den leiblichen Begierden sind es vorzugsweise die des
Liebesgenusses, denen sie nachgehen, und in diesem Punkt sind sie alle
ohne Selbstbeherrschung. […] zornmütig und leidenschaftlich aufwallend
in ihrem Zorne. Auch sind sie nicht imstande, ihren Zorn zu bemeistern,
denn aus Ehrgeiz ertragen sie es nicht, sich geringschätzig behandelt zu
sehen, sondern sie empören sich, sobald sie sich beleidigt glauben.
Auch hoffnungsreich sind sie, denn das Feuer, das dem Zecher der Wein
gibt, haben die Jünglinge von der Natur […] sie tun alles eben zu sehr,
sie lieben zu sehr und hassen zu sehr, und ebenso in allen anderen
Empfindungen. Wenn ich die junge Generation anschaue, verzweifle ich an
der Zukunft der Zivilisation“ (Aristoteles, 384-322 v. Chr.)

Antwort
von MICHISmile4ever, 19

Die Jugend verändert sich so wie die moderne Welt es ihnen im fernsehen, auf in den Smartphones und im internet dargestellt wird. Trauriger weiße sind die Kinder in dem Sinne schon so geprägt vom fernsehen und von den wahnsinnig vielen Einflüssen die im Internet die intelligente Wahrnehmung der Menschen bremst oder stoppt und somit kein Umdenken der Leute startet( sprich die Leute bleiben dumm und werden mit ihrem Intellekt zurückgehalten durch fernsehen und dem Internet...

Ich weiß. Jetzt nicht ob das dir weiter hilft aber ich musste es mal sagen :)

Antwort
von Fragensind, 16

Vllt ist es bei euch so und die Jugend damals war viel schlimmer als die jetzige. Eine Studie hat herausgefunden, das die Jugend von heute, bodenständiger ist, sich für die schule interessiert und net mehr so asozial ist. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber das mit dem rauchen und so war damals auch so...

Antwort
von Asymmetrie58, 7

Ich möchte mich übrigens noch für meine Autokorrektur entschuldigen...... Sie kann mich einfach nicht leiden 

Antwort
von molly116msp, 31

Ist halt so und du wirst es nicht ändern können.

Antwort
von DerDenny91, 36

Da gibts nicht viel zu erklären :) Mode, Trends und Lebensstile ändern sich halt ständig und das ist auch ok so. Wenn dir das alles aber nicht gefällt, dann solltest du nicht mit diesen Leuten abhängen :)

Antwort
von derloraxx, 12

weil die meisten im dem alter sich an star orientieren und die laufen auch in ihren dummen kleidern rum.... ( bin 18 und hab auch ein hass auf hipster xd )

aber stimmt schon... was willste machen.....

Antwort
von Bananenbrot24, 29

Was soll man dir erklären? Distanzier diChristian einfach von solchen Leuten und werde niChristian so...

Kommentar von Asymmetrie58 ,

Es tut mir leid das meine Autokorrektur mich hasst

Kommentar von Bananenbrot24 ,

War doch ganz witzig :P Meine Aussage bleibt aber die gleiche

Antwort
von MythenKatze, 27

Pure Like Frage. Du kannst nicht mit in so ein Verhalten einsteigen solange du es nicht willst. Denn du allein bestimmst ob du so sein willst oder nicht. Da kann keiner kommen und dich einfach so verändern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten