Was ist nun richtig beim Motorrad A1?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit der Beschränkung bis 80 km/h gilt seit 2013 nicht mehr. D.h du darfst dir für den A1 ein Motorrad kaufen, welches Max 125ccm u. max 15PS hat und das Ding darf soviel laufen, wie viel die 15 PS herbringen. Wie du schon schreibst sind es meist so 110-120 km/h

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 80 km/h für Minderjährige gibt es seit dem 19.01.2013 nicht mehr.

Für Klasse A1 gilt:

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 040815
20.11.2016, 14:17

Danke
Das wusste ich gar nicht. Bin davon ausgegangen , dass es immer noch mit 80kmh ist

0

Das Leichtkraftrad der Klasse A1 hat weiterhin 125 ccm und 11 kW. Neu ist
allerdings die Beschränkung des Verhältnisses von Leistung zu Leergewicht von 0,1 kW/kg, die nur für neu erteilte Fahrberechtigungen
gilt. 

Dafür entfällt für alle minderjährigen Inhaber der Fahrerlaubnis
A1 die bisher geltende bauartbedingte Beschränkung auf 80 km/h.

Auch eine vor dem 01.04.1980 erteilte Fahrerlaubnis der Klassen 3 oder 4
berechtigt zum Führen von Leichtkrafträdern; beim Umtausch des Führerscheins wird daher die Klasse A1 eingetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?