Frage von Lifeisnic, 56

Was ist nochmal die SCHUFA?

Hallo, ich habe ja heute mein eigenes Girokonto eröffnet, weil ich ja schon 18 bin, in die Ausbildung bald gehe etc. Und da musste ich ja zum Schluss noch die ganzen Unterlagen unterschreiben, und da wurde mir erklärt was die SCHUFA ist, ich kann mich gerade nur an einen Teil erinnern und zwar war das irgendwas mit Krediten wenn ich z.B ein Girokonto eröffne, könnt ihr mir aber nochmal erklären was die SCHUFA ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von testwiegehtdas, 28

Hallo,

bei Wikipedia findet man da ganz viel zu, ebenso auf deren Seite.

Die Schufa ist eine Gemeinschaft, wo viele Banken und auch andere Unternehmen angeschlossen sind.

Dort können positive Merkmale zu deiner Bonität (z.B. die Bank traut dir zu ein Girokonto ordentlich zu führen), aber auch negative gespeichert werden.

Dabei heißt negativ nicht immer, dass du was falsch gemacht hast. Negativ könnte sein, dass du deine Raten vom Kredit oder Handyvertrag nicht bezahlst. Negativ könnte aber auch sein, dass du einen Kredit aufgenommen hast, selbst wenn du immer ordentlich bezahlst. Das wird unterschiedlich stark gewichtet.

Die Schufa soll nämlich dich und andere schützen. Andere durch abfragen der Bonität und dich, damit du dich nicht überschuldest.

Antwort
von TimmyEF, 39

Schufa = Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung
Dort wird deine Bonität abgefragt (Schulden, Eidesstattliche Versicherungen, zahlungsausfälle, usw.)

Kommentar von Lifeisnic ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community