Frage von Muggel1980,

Was ist Natron?

Wozu man es verwenden weiß ich aber was ist es? Wo kommt Natron her?

Antwort von Eppendorf,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Natriumhydrogencarbonat, Summenformel NaHCO3, kurz Natron, wird oft auch mit dem chemisch falschen, teilweise sehr veralteten Trivialnamen doppeltkohlensaures Natron, Natriumbicarbonat oder Natriumbikarbonat bezeichnet – nicht zu verwechseln mit Natronlauge.

Im Handel wird Natron auch unter Bezeichnungen wie „Speisesoda“, „Backsoda“, Speisenatron (z. B. in Rezepten) und unter den Traditionsmarken „KaiserNatron®“ oder „Bullrich-Salz®“ gehandelt.

Es ist ein feines weißes Pulver und zersetzt sich oberhalb einer Temperatur von 65 °C unter Abspaltung von Wasser und Kohlenstoffdioxid zu Natriumcarbonat. Es ist ein Natriumsalz der Kohlensäure.

http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumhydrogencarbonat

Antwort von Hannah1980,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Natron hat ganz viele Anwendungsgebiete, da es Säuren neutralisiert und geruchsbindend wirkt s. http://www.wundermittel-natron.info/definition-natron/was-ist-natron.php

Natron
Natron
Antwort von philz95,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumhydrogencarbonat

Antwort von schnatterbaer,

Soda, gegen Sodbrennen, backen usw.

Antwort von Seltsam,

das ist gegen sodbrennen sinnvoll.

Kommentar von amiria71,

und als backtriebmittel. aber das war nicht die frage!

Kommentar von Seltsam,

stimmt, hatte noch schlaf in den augen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten