Frage von buffelo, 119

Was ist mit Windows 9 passiert..l?

Warum wurde Windows 9 übersprungen?

Antwort
von PWolff, 61

Offiziell, weil Microsoft damit signalisieren wollte, dass Version 10 eine so grundlegende Überarbeitung ist, dass nur das Überspringen einer Version diesen Riesensprung angemessen darstellt.

Inoffiziell, weil noch viel alte Software im Einsatz ist, die statt nach der internen Versionsnummer zu schauen, nachsieht, ob im Versionsnamen nach dem Wort "Windows" die Ziffer "9" kommt.

Antwort
von DJFlashD, 51

Windows 8.1 ist im grunde windowa neun weil es eine eigene windowsversion ist.. Darum konnte man win10 nicht win9 nennen wie ursprünglich geplant
Xp ist 5.2
Vista ist 6.0
7 ist 6.1
8 ist 6.2
8.1 ist 6.3
Und 10 ist 6.4

8.1 ist also eine eigene windows version und nicht einfach nur eine erweiterung zu win8, darum kommt win10 danach...
Die windows version kannst du herausfinden indem du windowstaste+r drückst, cmd eingibst und auf ausführen klickst... Es öffnet sich ein schwarzes fenster in dem auch die windows version steht

Antwort
von CATFonts, 40

Die 10 ist, wenn man es genau nimmt, eigentlich von Apple abgekupfert Apple hatte ja lange schon eigene Betriebssysteme für die Macs mit ihren Motorola-Prozessoren, die wurden ja auch schön brav durchgezählt, und das letzte dieser klassischen Mac-OS war eigentlich eine 8er Version, nämlich 8.7 - die dann nach außen hin als 9 verkauft wurde. WEine echte Version 9 gab es also eigentlich nicht. Dafür plante Apple einen großen Schritt, ein völlig neuer Unterbau auf Unix-Basis, aus Next Step entwickelt, und hier wollte Apple eben die glatte Version 10, die sich in römischebn Ziffern eben als X darstellen lässt - wobei das X dann auch für UniX steht. Mac OS-X wurde dann 2001 mit Version 10.0 eingeführt, fürchterlich langsam, und Fehlerbefrachtet, eine richtige "Pain in the Ass". Allerdings hatte Apple beschlossen, diese Version 10 nicht mehr durch Versionen 11, 12 usw abzulösen, sondern die Version "römisch 10" dauerhaft fortzuschreiben, stetig zu verbessern und fr immer OS-X (also 10.irgendwas) zu benennen. Und da liegt es nahe, das ein neues Windows-Betriebssystem, das ebenfalls mit dem Anspruch des ewigen Betriebssystems, das nie mehr ersetzt, sondern fortan nur noch weitergeschrieben und aktualisiert werden soll, dann ebenfalls 10 zu nennen. X geht nicht, da hat Apple seinen Daumen drauf, und mit XP haben sie sich das auch selber verbaut. Und so sind die eben auf die 10 gekommen, und das mit ähnlichen Startschwierigkeiten, denn auch Win10 ist noch teils ziemlich "Pain in the Ass" - aber das wird, da bin ich mir sicher, wenn es erst bei 10.4 angekommen ist, werden wir wohl alle wieder zu Fans.

Antwort
von farnickl, 51

Windows 9 heisst jetzt Windows 10. Weil Microsoft Inkompatibilitäten vermeiden wollte.

Kommentar von buffelo ,

...was hat das mit den Namen zu tuhen

Kommentar von Gaskutscher ,

Weil diverse Anwendungen die Kennung vom Betriebssystem übermitteln. Wenn dort aber z.B. nach »win9x« (also Windows 95 und 98) abgefragt wird -> führt das zu fehlern.

Ein Beispiel dafür was ein Browser rausschickt:

Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:46.0) Gecko/20100101 Firefox/46.0

Dort ist Windows NT 6.1 nachzulesen, also Windows 7.

Bei Windows 98 hieß das beispielsweise noch

Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; America Online Browser 1.1; Windows 98)

Weitere Ideen und Möglichkeiten:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Diskussion-ums-neue-Windows-Warum-nicht-9...

Antwort
von ArcticFox1, 9

8.1 ist eigentlich 9 sozusagen

Antwort
von Jungleerika, 34

Gab es ja schon 9-5

9-5 B-Version mit USB Unterstützung

und 9-8

9-8 SE 

:-)

(Kleiner Tipp: nicht ganz Ernst gemeint)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten