Was ist mit unserem Wetter los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nix, Bruno05.

Solche Ausrutscher gibt es immer wieder: don't Panic, please.

Im Februar 1990 hatte es gar + 20°C.

2009 hat am Haus meiner Mama die Forsythie im Januar geblüht während es 88/89 Stein und Bein gefror bei 20°C - und 2 m Schnee...da fror sogar der Zug, mit dem ich heim wollte, an den Schienen fest nach kurzem Halt.

2010 war es aaskalt bei bis zu -24°C mit ca. 30 cm Schnee.

Winter 79 war auch so ein Knaller im Negativsinn, erfuhr ich von einem anderen noch: am Tag sehr mild bevor in der Nacht sibirische Kaltluft einzog, die erst für Regen und dann dafür sorgte, dass alles in Frost erstarrte.

XTausend Leute kamen weder heim noch auf Arbeit.

Nun fliegen bei mir schon Haselpollen 6 Wochen eher, kommen die Weidenkätzl raus und gar Frühblüher spitzen bereits.

Nix Neues auf der Welt - es geht nur eine weitere sogenannte Kleine Eiszeit zu Ende, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruno05
18.12.2015, 20:46

Danke für deine Antwort. das hätte ich jetzt nicht gedacht. 20 Grad im winter. an 2010 erinner ich mich auch noch gut dran.

1
Kommentar von Eichbaum1963
19.12.2015, 00:56

Im Februar 1990 hatte es gar + 20°C.

Es war der 24. Februar 1990. :D

http://www.wetterzentrale.de/topkarten/tkklar3.htm?tt=dp1&day=23&month=2&year=1990

2010 war es aaskalt bei bis zu -24°C mit ca. 30 cm Schnee.

Naja, bei uns nur -18° C - und auch nur der 26.12.2010 - sonst nur so max. -9° C. Dafür war der Winter dann aber auch am 08.01.2011 wieder vorbei: Abschied mit +14° C. ;))

Prickelnder war da der Winter 1996/97 mit -18° C an Silvester - da macht das Böllern doch so richtig "Spaß", wenn schon nach 4 Minuten die Flossen abfrieren. :P

Da hatten sogar wir hier in Rhein-Neckar fast 5 Wochen lang eine geschlossene Schneedecke - inkl. Straßen(!) - 1 Woche lange mit Schneeketten gefahren - kam mir vor wie in den Alpen.^^ War vom 24.12.1996 - 25.01.1997 und zum Glück kam der Schnee, denn sonst hätten wir die ganze Zeit das Glatteis gehabt, weils vorher überfrierenden Regen gab...

Mal am Rande: die "Narren" schoben ob der Kälte schon Panik, weil Rosenmontag in dem Jahr so früh war (10. Feb. 97).

Das Kuriose dann: ausgerechent der Rosenmontag war da der bisher wärmste Tag seit Jahresbeginn 1997 - mit +14° C. :D

2

Vor 2 Jahren war es an Heiligabend genauso warm....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruno05
18.12.2015, 20:37

Habe es grade nochmal nach gegoogel. in meiner Region War es 2013 am 20 Dezember 2 Grad Celsius

0

Das Wetter an sich ist nicht unüblich.

Ich erinnere mich an 16°C an Weihnachten, 22°C Ende Februar und daran, schon mal vor dem astonomischen Frühlingsanfang am 21./22. März den Sonnenschirm aufgespannt zu haben. Ich hab auch mal Mitte Januar ein Motorrad angemeldet, der Sachbearbeiter fragte extra noch mal nach.

Ich erinnere mich auch an einen Novemberanfang, wo Schnee nicht nur fiel, sondern auch liegenblieb. Und an Schnee von Weihnachten bis zum astromomischen Frühlingsanfang, allso knapp 3 Monate ohne Tauwetter.

Unüblich ist die Häufung der "zu warmen" Tage, Monate und Jahre.. Fast alle Monate dieses Jahren waren zu warm. An den ersten Novembertagen (8 oder 10) gab es mindesttens einen Ort in Deutschland, wo die 20°C-Marke überschritten wurde. Ich hab immer noch Sommereifen drauf, weil ich den einen Tag mit Frostgefahr nicht fahren musste.

Und dieses Jahr ist nicht das erste, das viel zu warm ist, sondern das letzte und wohl demnächst extremste in einer langen Reihe. Sowohl in Deutschland als auch weltweit.

Erst wenn der letzte Glühweinstand verschwunden ist, das letzte Gebirgsdorf einen Palmengarten hat und der letzte Winterreifenhersteller Konkurs angemeldet hat, wird der letzte einsehen, dass der Klimawandel keine Erfindung böser Mächte ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
18.12.2015, 21:35

Dann schalte die Vulkane, Geysire, Black & White Smoker ab und verbiete der Erde einfach, CO2 aus zu gasen.

Ö, die Alte tut das nämlich ganz unverschämt...

0
Kommentar von Eichbaum1963
19.12.2015, 00:27

22°C Ende Februar

Ja, war der 24. Februar 1990.

... wird der letzte einsehen, dass der Klimawandel keine Erfindung böser Mächte ist.

Ist er auch nicht, denn den gabs schon immer seit es auch Klima auf der Erde gibt.^^ Und ob der Mensch zurzeit wirklich in der Lage ist, dass Klima dermaßen zu änderen, ist eher fraglich.

Denn Fakt ist: wir nehmen bezüglich der Klimadaten einen Zeitraum von 30-40 Jahren, erfassen das Wetter auch gerade mal seit ca. 150 Jahren und wollen daraus alles wissen? Denn das ist in bei der Erdgeschichte, wenn wir die mal auf 24 Stunden umrechnen, nicht einmal die Dauer eines Augenzwinkerns.

Schon vor ca 10.000 Jahren hat sich das Klima innerhalb weniger Jahrzehnte drastisch geändert, wie Eisbohrungen ergaben.

Denn die Sonne selbst ist ein starker Faktor, m. M. nach sogar um ein tausendfaches stärker als Methan.

Aber mit dem "antrophogenen" Klimawandel lässt sich ja vorzüglich Geld scheffeln - kein Wunder dass da soviele in diese Kerbe hauen. ;)

Allerdings sollten wir schon gründlich überlegen, was wir gerade mit unserer Erde veranstalten - wir haben nur die Eine!

Witzig finde ich aber diejenigen, die so wegen des "antrophogenen" Klimawandels jammern - selber aber rein gar nichts an ihrem oppulenten (Konsum)Verhalten ändern (möchten). ;)

2

garnichts ist da besonders. solche milden dezember hat es immer mal gegeben und wird es auch in zukunft geben - das kann sich aber auch ganz schnell wieder ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
21.12.2015, 00:59

Jau, das haben wir ja im Dez. 2010 erlebt. ;)

Allerdings muss man zum Winter 2010/11 sagen: als Tiger gestartet aber als Bettvorleger gelandet. :'D

0

Ich will ja nichts sagen... aber ich glaub, das war letztes Jahr genauso...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruno05
18.12.2015, 20:41

Habe das auch mal nach geguckt. am 17 Dezember War es in meiner Region 3 Grad Celsius.

0
Kommentar von IDC16
18.12.2015, 20:43

Hm. Bei mir waren es 13.

0
Kommentar von Eichbaum1963
21.12.2015, 00:45

Also 13° C gabs in Deutschland am 17.12.14 wohl nirgendwo, allenfalls beim "Feuerschiffe Tiefenwasser Ems" max. 10° C. ;)

Aber am 18.12. hatten wir in Rhein-Neckar ca. 13° C. Andernach wa da mit 14,5° C Spitzenreiter.

0
Kommentar von IDC16
21.12.2015, 06:08

Nö aber kurz vor Weihnachten.

0