Frage von justagurlllll, 36

Was ist mit mir los und was kann ich machen?

Hallo.. ich bin ein Mädchen, 14 jahre alt und habe folgendes Problem: Ich weiß im Moment nicht mehr weiter. Und zwar fehlt mir seit einigen Monaten jegliche Motivation, egal was ich mache, ich sehe einfach keinen Sinn darin. Ich fühle mich nutzlos und so, als würde mich niemand mögen. Ich kann kaum noch schlafen bzw. durchschlafen und wenn, dann nicht besonders lange. Ich bin durchgehend schlecht gelaunt und sensibel und tue mir mit jeder Bewegung schwer, egal wie unanspruchsvoll sie ist. Ich habe starke Kopfschmerzen, die überhaupt nicht mehr aufhören und trotz mehreren Artzbesuchen nie wirklich weggehen und zudem sehr schlimme Rückenschmerzen. Außerdem bin ich ständig am weinen. Ich versuche so gut wie es geht das weinen vor meiner Mutter zu verstecken, damit sie sich nicht sorgt, aber wenn sie es doch mal mitbekommt und mich fragt, was los ist, kann ich ihr keinen Grund nennen. Ich weine einfach so und fühle mich so kaputt und schlaff. Ich habe kaum noch hunger und gehe auch kaum noch raus, weil mich alles anstrengt und mir alles schwerfällt. Meine schulischen Leistungen leiden auch schwer darunter und ich bin deswegen inzwischen schon sitzen geblieben, weil ich mich überhaupt nicht mehr konzentrieren kann. Wenn ich morgens aufwache ist es sehr schlimm, da ich selbst an Ferientagen schon um 6 Uhr aufwache und ich mich direkt schon vor dem anstehenden Tag fürchte, weil jeder Tag einfach nur wie ein Marathon ist, den ich irgendwie überstehen muss. Mittags geht es mir dann halbwegs gut, aber abends ist er am schlimmsten. Abends werden die Kopfschmerzen stärker und auch mein Weinen hört nicht mehr auf. Ich halte diesen Zustand langsam nicht mehr aus und ich kann auf keinen Grund für das alles finden. Ich will einfach nur, dass es aufhört. Weiß jemand, was mit mir los ist und was ich machen kann? Es wäre mir echt wichtig, denn ich kann langsam nicht mehr..

Antwort
von FlyingCarpet, 29

Warst Du denn mit diesen Problemen schon mal beim Arzt, kann sein, dass Du "nur" eine Mangelerscheinung hast. Lass eine große Blutabnahme machen. Gesindheitliche Probleme und dann noch Pubertät zusammen ist nicht schön.

Antwort
von loema, 36

Ach mensch. Das hört sich schlimm an.
Du bist in der Pupertät und das könnte die Ursache sein. Du wächst (Wachstumsschmerzen), dein Körper hat eine Hormondusche (Sexualhormone), dein Körper verändert sich (Brüste, etc) und dein Hirn formt sich gerade um. Kann sein, dass das zuviel ist. Auch deine niedergeschlagene Stimmung und die fehlende Motivation kann daher kommen.
Es kann aber auch sein, dass du Symptome eine Depression hast.
Da könntest du mal nachforschen. Beim Psychologen oder eben bei einem Psychiater. Typisch dafür ist das Morgentief.
Ich drücke dir die Daumen, dass diese schlimme Phase bald überstanden ist.

 

Kommentar von justagurlllll ,

Dankeschön

Kommentar von drschlau99 ,

Dem Wunsch nach baldiger Besserung schließe ich mich an!

Antwort
von 775smutje, 25

Wirst du vielleicht gemobbt oder hast du in einem anderen sozialen Bereich Probleme? Auch ich meine das es eine Depression sein könnte, ich habe selbst unter einer gelitten. 

Kommentar von justagurlllll ,

ja, das könnte es vielleicht sein, danke dir..

Kommentar von 775smutje ,

Immer gerne wenn ich helfen kann

Antwort
von drschlau99, 28

Vielleicht leidest Du unter Depressionen oder ähnlichem. Das kann man behandeln, kann aber nur bei einem entsprechenden Facharzt geschehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community