Frage von putenbrust33, 32

Was ist mit mir los ich kann nicht mehr?

Also falls es länger wird tut es mir leid. Also im momet geht es mir innerlich irge dwie total schlecht bin als traurig jedenfalls kommts mir so vor. Dann fragt mich jeder 2. Was los sei?! Und ich sag immer ne alles gut ist nichts. Mit der schule komm ich grade nicht klar und ich gucke als depri seiten auf twitter und so an. Achso und verletze mich auch und so keine ahnung ich kann einfach nicht mehr Ich bin 15 L.g

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von antwortsuche111, 17

Frage dich selbst einmal woran das liegen kann. Hast du vielleicht sehr starke Probleme in einem bestimmten Schulfach? Hast du Mitschüler die dich nerven? Oder liegt es an anderen Einflüssen, die dir bisher noch gar nicht aufgefallen sind? Bei Depressionen ist es immer wichtig sich selbst im Klaren zu sein, den Grund zu wissen und sich eine Möglichkeit suchen wie der Schmerz unterdrückt werden kann.

Musik ist zum Beispiel eine Wundermedizin die jeden glücklich machen kann. Aber auch Freundschaft, Liebe und Geborgenheit lässt depressive Gedanken verblassen.

Auf jeden Fall sollte man sich nicht selbst wehtun. Wenn du dies schon bei jemandem anders gesehen hast, heißt das noch lange nicht dass man dies tun muss wenn man depressiv ist. Außerdem Solltest du mit deinen Eltern oder einem Freund/Freundinn reden. Zusammen mit anderen Personen lassen sich Probleme immer besser lösen. Wenn du dir das nicht zutraust solltest du dir einen neutralen Gesprächspartner suchen z.B. einen Psychologen, deinen Hausarzt oder den Vertrauenslehrer.

Kommentar von putenbrust33 ,

Sind das schon Depressionen?

Kommentar von antwortsuche111 ,

Ich bin kein experte. Aber diesen Zustand nennt man allgemein so. Bevor
du nun aber Angst bekommst: Es kann auch etwas ganz anderes sein. Vielen
Jugendlichen geht es in deinem Alter manchmal etwas schlechter. Nur
solltest du dich aufgrund des Ritzens auf jeden Fall an jemanden anderen
wenden. Am besten rufst du eine kostenlose Hotline an. Mit etwas
Recherche findest du davon ganz viele. Dort wird man dir zuhören und
Tipps geben.

Antwort
von AriZona04, 11

Geh doch erstmal zu Deinem Allgemeinarzt - oder vielleicht auch noch Kinderarzt, wenn der in Deiner Nähe praktiziert. Erzähl ihm alles, was Dir auf der Seele lastet. Er wird wissen, was zu tun ist. Nein, nicht einfach nur Pillen schlucken und gut, sondern er wird auf Deine Probleme eingehen und Dir guten Rat geben - dazu sind die da!

Antwort
von Adiago, 13

Das kann an der Pubertät liegen. Du könntest dich gut ernähren - viel Gemüse und Obst und Sachen machen die dir spass machen. Auch gut ist Sport. Hab letztens auch mal eine Frustphase gehabt. Dann bin ich eine Runde um den See gelaufen bis ich fast einen Herzinfarkt bekommen hätte. Jetzt geht´s wieder. Live is easy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten