Was ist mit mir los? Habe ich vllt Depressionen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte nicht ritzen.
Sprich dich mal mit Freunden aus oder bei der Nummer gegen Kummer (Ist Kostenlos und Anonym). Das wird dich mehr aufheitern als ritzen.
Jeder hat mal so ne Phase wo er einfach keinen Sinn mehr sieht. Du solltest diese Sichtweise schnell ändern, denn irgendwas hält einen immer am Leben.
Sei es ein Hobby, Person oder Tier.
Versuch dich abzulenken indem du Sport machst und dabei Musik hörst die gerade angesagt ist (Keine traurigen Lieder) das hält dich von negativen Gedanken fern. Versuch es wenn es nicht anders geht mal mit einem Psychologen. Je nach dem wie Alt du bist, ist das Kostenlos.
LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir können dir anhand dessen leider nicht sagen, ob du depressiv bist. Das beste wäre wohl, wenn du einen Psychologen aufsuchst und den fragst, der kann dir nach ein paar Gesprächen mehr sagen. Es hört sich auf jeden Fall nicht ohne an und uterschätzen sollte man svV nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann versuche neue Wege zu gehen. Melde dich in Vereinen an, entdecke neue Hobbys, geh mal in einen Freizeitpark oder ins Kino. Du musst nur was tun und dir selber einen Ruck geben und dein Leben verändern. Das kannst nur du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey beautygiirl, 
das ist schwierig herauszufinden wenn du selber nicht weiß was mit dir los ist, ist in der letzten zeit vllt irgendwas passiert das etwas in dir ausgelöst hat ? Es muss ja auch z.b irgendeinen Grund geben warum du dich Ritzen tust oder :( ? 
Wenn du vllt mal ausführlicher über deine Probleme reden willst, dann kannst du mich gerne anschreiben, ich würd dir gerne weiterhelfen wollen :) 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deinen Arzt und nicht uns. Der wird dich weiterschicken an einen Psychiater oder Psychologen, der dich dann jenachdem eben nach mehreren Gesprächen diagnostiziert damit oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das sind Probleme. Ritzen ist ein Selbstvernichtungstendenz. Auch starke Schlafprobleme sollten nicht sein. Wenn du so zum Psychodoktor gehst, bist du gleich in der Psychoschublade - ist doch klar - und das kann sich auf dein ganzes weiteres Leben problematisch auswirken. Dann kriegst du Psychopharmaka, die zwar AUCH dir helfen, aber bitteschön auch die Phramaindurstrie ankurbeln und dem Doktor seinen hohen Lebensstandart sichern sollen. Außerdem haben sie Nebenwirkungen, wie z.B. Schlaflosigkeit (und das brauchst du ja nicht), Mundtrockenheit, Panikzustände, etc. und manchmal enorme Gewichtszunahme.

MACH DAS NICHT!!!

Lass das Ritzen sein - willst du von Narben entstellte Arme haben, dass jeder, der das sieht, weiß wovon das kommt und dich gleich abschreibt?

Wegen der Schlafprobleme: wenn es keine anderen Ursachen hat, wie z.B. Störgeräusche von außen, dann würde ich mir einfach mal in der Apotheke was Rezeptfreies holen - meistens Tropfen oder Tabletten auf Baldrianbasis, was nach ein paar Tagen oder Wochen seine Wirkung haben wird. Gegen die depressiven Stimmungen können Johanniskrauttabletten gut sein (ebenfalls rezeptfrei erhältlich, sogar in Drogerien).

Außerdem, und nicht zuletzt, ist der Gottesdienstbesuch am Sonntag, oder auch Wochentags, falls möglich, die beste Medizin für deine Seele.

Viel Glück!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von remo94
23.08.2016, 22:19

Anmerkung: Johanniskraut Tabletten sind auch nicht ohne, habe Testweise 300mg Tabletten 3x pro Tag genommen über 2-3 Wochen. Wurde immer sehr Müde, Schläfrig und hatte ein paar mal "Realitätsverlust". Die Dosis war für mich zu viel.

Kann dir dafür Johanniskraut Tee empfehlen, gibt es auch in der Drogerie. Hilft auch gegen die Winter bzw Saisonale Depression.

0

Ja das klingt nach Depressionen. Bitte hol dir Hilfe und geh zum Psychologen oder zu deinen Eltern oder Rede mit deinen Freunden. Egal mit wem du redest, hol dir auf jedenfall Hilfe!

Ich wünsche dir alles alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kling nicht gerade glaubwürdig... Ich glaube du hättest diese Frage schon vor langer Zeit gestellt. Warscheinlich suchst du nur nach Annerkennung... Falls ich falsch liege, was ich nicht hoffe, tut es mir wirklich leid...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von remo94
23.08.2016, 22:34

Warum hört es sich für dich nicht glaubwürdig an? Sie hat eine ähnliche Frage schon mal gestellt. Und wenn Sie es wirklich ernst meint, wovon ich ausgehe? 

0