Frage von CamillaKarsten, 36

Was ist mit mir los (Freundlichkeit)?

Ich bin eigentlich immer verhältnismäßig freundlich, aber in letzter Zeit hab ich irgendwie andauernd fiese Kommentare im Kopf, die ich auch nicht allzu selten gleich äußere... Eigentlich will ich so gar nicht sein und kann mich damit auch nicht richtig identifizieren. Wieso bin ich so?

Antwort
von Shiftclick, 5

"Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust" schrieb Goethe. Und vielleicht sind es ja auch mehr als zwei. In der Psychoanalyse wird das Bild vom 'Ich' und vom 'Über-Ich' als Reiter oder Kutscher oder Zähmer des 'Es' (der Triebe) bemüht. Unabhängig davon, ob die psychoanalytische Instanzenlehre stimmt, zeigt die Popularität des Bildes, dass die verschiedenen Anteile der Psyche durchaus im Widerstreit miteinander liegen. Es gibt auch neurologische Störungen, bei denen ein triebhaftes Fluchen auftritt, d.h. es gibt Zentren im Gehirn, die auf vulgäres und gewalttätiges Verbales spezialisiert sind. Und bei Zwangskranken kennt man auch destruktive und aggressive Impulse, die von diesen als wesensfremd und verstörend empfunden werden. Wenn Menschen durch Drogen (ibs. Alkohol) enthemmt sind, zeigen sie oft auch ein ganz anderes Wesen als normal, wenn das Kräftegleichgewicht im Lot ist. Wahrscheinlich ist das bei dir ganz im Bereich des Normalen, es kontrastiert nur mit dem Bild, das du gerne von dir hättest. So nett und freundlich, wie du dich siehst, bist du nicht auf ganzer Linie, sondern das ist in erster Linie Resultat deiner Erziehung/Zähmung/Sozialisation.

Antwort
von iNeedHilfeFromU, 24

Gibt es denn gerade irgendwas das dich unzufrieden macht oder weshalb du Sauer bist? Es könnte gut sein, dass du das an deinen Mitmenschen auslässt weil du es dem eigentlichen Grund (der Person) nicht sagen willst/kannst.

Antwort
von LadyES, 3

Hallo,
gab es in letzter Zeit denn ansonsten bedeutende Veränderungen in deinem Leben? Aus dem Kontext gerissen lässt sich nämlich schwer beurteilen, warum du dich in diese Richtung veränderst/entwickelst.

Möglichkeiten:

  1. Psychologisch:Ein geendeter Lebensabschnitt kann so etwas bewirken (bsp. Schule zuende, Job verloren/gekündigt, Umzug, Trennung). Unwohlsein wird sehr unterschiedlich kompensiert.
  2. Körperlich:Falls du eine Frau bist könnte es hormonell sein (bsp. Pille, Pillenwechsel, SS). Wenn du krank bist und deshalb Medikamente nimmst würde ich auch dahingehend überprüfen.
  3. Äußere Umstände (unwahscheinlich)Ansonten besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass du einfach von Idioten umgeben bist.

Alles Liebe,

Lady ES

Antwort
von Sumselbiene, 11

Stehst du in der letzten Zeit viel unter Stress? Negativem Stress? Gibt es etwas, das dich unzufrieden macht?

Forsche da mal nach. Vielleicht gibt es eine Sache, die dich negativ beeinflusst. Dann kommt sowas schon mal vor, auch wenn man eigentlich ein positiver und freundlicher Mensch ist.

Aber irgendwann ist das Maß voll ;) und dann kommt sowas bei raus.

Antwort
von Zko55332, 14

Wie alt bist du denn? Wenn du so in der Altersspanne 10-16 oder so bist liegt es an der Pubertät. Aber das wird schon wieder.    :) 

Antwort
von Gerneso, 4

Wahrscheinlich hast Du momentan eine negative Einstellung zu Dir selbst, Deinem Leben und Deinem Umfeld.

Wer giftig reagiert ist meist selbst unzfrieden und missgünstig.

Das Problem wenn man sich dann auch so verhält - einfach ständig giftige Kommentare raushaut: Wie man in den Wald hineinruft........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten