Frage von Bisaflora, 99

Was ist mit meiner Wüstenpflanze?

Ich dachte erst das wäre eine Druckstelle aber die Flecken breiten sich aus.. was kann ich tun? Sie ist so schön aber ich will kein teures Schädlingsmittel holen, zumindest nicht wenn es nicht sein muss..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gilbert56, 61

Nein, sowas liegt nicht an zu viel Gießwasser. Aber den genauen Grund kann man schwer nennen. Die Zellen sind tot und nicht wieder herstellbar. Wenn es mehr wird, kannst du die beiden Blätter am Ansatz abschneiden. Das fällt nicht sehr auf. Wenn es sich nicht weiter vergrößert, würde ich auf Brennflecken tippen durch zu viel Sonne, vielleicht in Kombination mit Wassertropfen, die als Brennglas gewirkt haben.

Kommentar von Bisaflora ,

ich dachte auch erst brennflecken, aber sie steht schon langer nicht mehr in der sonne und es werden immer mehr! es verteilt sich nach der reihe auf jeweils nächste blatt, und auf den gegen gesetzten blättern auf der anderen seite :(

Kommentar von Gilbert56 ,

Dann weiß ich nicht weiter. Ich vermute weder Nährstoffmangel noch einen Schädling, eher dann eine Krankheit. Wenn sie ganz schlecht werden sollte, kannst du noch den Kopf abschneiden und ihn neu bewurzeln lassen. Es ist übrigens eine Echeveria.

Antwort
von bonsaiblogger, 40

Grund für solch braune Flecken sind:

Sonnenbrand oder Pilz- oder Virusinfektion.
Von letzterem gibt es viele Varianten.

Braunfleckenkrankheit ist noch die harmloseste Pilzinfektion.
Andere Pilz und Virusinfektionen können die Pflanze stark schädigen oder sogar töten.

Per Ferndiagnose ist eine Beurteilung allerdings nicht möglich.

Antwort
von ChristopherH, 48

in den meisten fällen, zu viel Wasser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community