Frage von GinaAsks900, 101

Was ist mit meiner Katze los, sie legt sich alle 2 Meter hin?

Meine Katze ist (weiblich natürlich) erst 9 Monate alt und die ist echt richtig dick geworden, die wiegt schon fast 5 Kilo, und vor 2 Monaten noch 3. In letzter Zeit legt die sich ständig auf die Seite,und ihr Bauch sieht mega dick aus, aber mur wenn die sich halt zur Seite legt. Ich habe schon überlegt das sie möglicherweise trächtig sein könnte, doch meine Mutter will sie auf Grund der hohen Tierarzt kosten nicht zum Tierarzt bringen. Was meint ihr, was könnte die gute haben ?:) Lg Gina

Antwort
von melinaschneid, 37

Ist die Katze etwa Unkastrierte im Freigang? 😮

9 Monate ist viel zu früh um Mama zu werden. Sie ist ja selbst noch ein Kind und nicht ausgewachsen. Unter diesen Umständen gibt es oft Komplikationen.

Sollte die Katze trächtig sein lasst unbedingt die Anzahl der kitten bestimmen. Am sichersten geht dies ab dem 47. Tag der Trächtigkeit per röntgen da ab diesem Zeitpunkt die Skelette erkennbar sind. Lasst euch unbedingt die Nummer der nächsten tierklinik geben die 24h erreichbar ist. Wenn ein Kaiserschnitt nötig ist zählt unter Umständen jede Sekunde. Ihr solltet euch darauf vorbereiten die Kitten mit der Flasche füttern zu müssen. Junge Mütter sind nicht selten überfordert. Das heißt dann für euch 8 Wochen lang Zuhause zu sein und die Katzen alle 2h mit der Flasche zu füttern.

Man sollte für die Aufzucht der kitten (entwurmen, impfen, evtl. Kaiserschnitt der Mutter usw.) Mindestens 1000€ auf der hohen kante haben.

Und bitte lasst eure katzen so schnell wie möglich kastrieren. Auch katzen kennen Geschlechtskrankheiten. Jeder Deckakt erhöht das Risiko daran zu erkranken.

Antwort
von truefruitspink, 49

Man tut sich kein Tier her wenn man nicht viel Geld hat. Ein Tier kostet und dass muss man sich dann vorher überlegen!

Das einzige was du tun kannst ist, mit ihr zum Tierarzt gehen. Wenn ihr das nicht tut dann bitte gebt die Katze in anderen Händen. Wenn sie wirklich Kinder bekommen sollte, möchte ich nicht wissen wie ihr sie behandelt. Nicht böse gemeint aber so wie es aussieht habt ihr wenig Ahnung.

Falls sie wirklich Kinder bekommen sollte, dann bitte nicht sofort trennen!! Das ist so ungesund! Die Kinder sollten sehr lange am Anfang bei ihrer Mutter sein!

Kommentar von GinaAsks900 ,

Irgentwie ist das ein bisschen unverschämt was einige Leute und du hier schreiben ! Alter jeder Mensch hat am Ende des Monats nicht so viel Geld ja, und die Katze wird hier gut versorgt und ist geimpft und entwurmt und lebt mit ihrer katzenschwester glücklich und zufrieden. Es gibt Leute die 15 Katzen haben und die nichtmal füttern und solche asozialen Leute wie ihr die keine Ahnung von nix haben meinen sowas zu äußern. Tut mir leid da hab ich kein Verständnis für, der Katze geht es super gut und wird am ersten auch zum Tierarzt gebracht. Ich hab noch nie solche ekelhaften Leute erlebt die aus ner frage sowas sich aus der Nase ziehen. Hier frag ich nix mehr.

Kommentar von melinaschneid ,

Der Katze geht es eben nicht gut. Sie ist mit 9 Monaten viel zu jung um Mutter zu werden. In diesem Alter sollte sie alle Energie in das eigene Wachstum stecken und Kind sein dürfen. Stattdessen muss sie jetzt kitten austragen was ihren viel zu jungen Körper vollkommen Auslaugt. Die Katze hätte mit spätestens 6 Monaten kastriert werden sollen. und ich kann auch nicht verstehen wie man Leute als asozial bezeichnet die schlicht die Wahrheit sagen. Wenn es katzen schlecht geht und einen Tierarzt benötigen ist es ihnen egal ob es gerade Ende des Monats ist. Genau für solche Fälle hat man Rücklagen. Ohne geht es nicht. So eine Tierarzt Rechnung kann schnell mal 4 stellig werden und was macht ihr dann?

Kommentar von HappyHund ,

Katze sterben lassen, was sonst? Ohne Rücklagen haben sie ja keine andere Wahl.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 20

Es wurde ja eigentlich schon alles gesagt. Trächtigkeit ist höchstwahrscheinlich und leider äußerst ungünstig in dem Alter. Wenn es tatsächlich "nur" eine Trächtigkeit ist, lasst sie bitte nach der Entbindung (6 Wochen später) kastrieren. Und keinen Kater-Kontakt mehr bis dahin.

Trotz dem Verdacht auf Trächtigkeit, den du selber ja nicht bestätigen kannst, sollte ein Tierarzt drauf schauen, da der dicke Bauch nämlich noch eine zweite Möglichkeit sein kann: FIP! 

FIP tritt meist in solch jungem Alter auf und ist tödlich! Daher sollte die Katze dringend untersucht werden, egal, was dabei herauskommt. Trächtigkeit ist genau so ein wichtiger Grund, da man ja wissen muss, wie viele Kitten im Bauch sind, damit alle raus kommen.

Bei  nahezu jedem Tierarzt kann man in Raten bezahlen. Ihr müsst also nicht gleich bezahlen, wenn ihr zur Zeit knapp bei Kasse seit. Aber der Tierarztbesuch MUSS sein! Seid ihr dazu nicht bereit, bringt die Katze in fachliche Hände. Katzenhilfeorganisationen kümmern sich darum.

Antwort
von Tibizx, 53

Sie könnte schwanger sein. Am besten fahrt ihr zum Tierarzt und lasst sie mal checken. So teuer ist es meist auch nicht.

Kommentar von GinaAsks900 ,

Ja wollten wir am 1.6 machen, hab mich nur interessiert was es sein könnte 

Antwort
von Yalana, 47

ist deine mutter bekloppt? wenn man sich ein tier anschafft, dann hat man gefälligst auch zum tierazt zu gehen, wenn etwas nicht stimmt! 

wieso ist die katze nicht kastriert? wenigstens geimpft? wenn deine mutter mit diesen sachen nicht umgehen will, dann schafft die katze wieder ab. die werden sowieso nicht alleine gehalten

Kommentar von GinaAsks900 ,

Weil sie Ende des Monats halt nicht viel Geld hat und ja die ist geimpft und das 2 mal 

Kommentar von Yalana ,

wenn man das geld nicht hat, dann hat man auch kein haustier. und wenn das geld knapp ist, dann muss man eben etwas für notfälle zur seite legen. 

und immer noch: katzen werden nicht einzeln gehalten, es sei denn sie wohnt im garten und ist gut mit der nachbarskatze befreundet

tierärzte sind bei sowas meistens kulant. man kann ratenzahlungen vereinbaren

Kommentar von GinaAsks900 ,

Wer sagt denn bitte das die Katze alleine gehalten wird ? Wo bitte hast du das gelesen ? Die Katze lebt mit ihrer eigenen Schwester zusammen bei uns, die ist nie alleine 

Kommentar von Yalana ,

ihr habt mehrere unkastrierte katzen und könnt euch nicht mal für eine den tierarzt leisten? entschuldige, aber ich hoffe das wird demnächst gemeldet und euch werden die tiere weggenommen. das ist wirklich unverantwortlich. 

am besten auch noch aldi trockenfutter füttern .-. die armen tiere 

Antwort
von Kiarasara, 27

Bestimmt ist sie schwanger! :) 

Und man muss ja nicht bei den kleinsten Problemen zum Arzt, v.a. wenn das Geld knapp ist. Mit Faulheit hat das überhaupt nichts zu tun. Nicht Leute zu unrecht beschuldigen, wenn man sie überhaupt nicht kennt. Danke! 

Kommentar von melinaschneid ,

Eine Trächtigkeit einer 9 Monate alten katze ist keine Kleinigkeit. sie ist körperlich noch nicht in der Lage problemlos kitten auszutragen. Das kann man vergleichen mit einer schwangeren 12 jährigen! Gerade bei katzen bei denen zu erwarten ist das es Komplikationen gibt ist es unverzichtbar zu wissen wie viele kitten es werden. Ansonsten würde keiner merken wenn noch eines im Bauch fest steckt und irgendwann in der Mutter anfängt zu verwesen. Die Leichengifte vergiftet dann das Muttertier welches daran verstirbt.

Antwort
von HappyHund, 50

Ihr überfüttert sie (mästen). Das ist Tierquälerei. Und wer sich keine Tierarztkosten leisten kann sollte kein Tier halten. (Tierquälerei).


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten