Frage von Daniel0694, 58

Was ist mit meiner Katze los (Persönlichkeitsveränderung, Heiserkeit)?

Moin, ich bin Bestizer einer 12 Jahre alten Katze und habe in letzter Zeit leichte Veränderungen festgestellt. Seit ein paar Wochen ist verliert sie ihre Stimme, bzw. ist heiser. Ab und zu hat sie dann aber ihre "normale" Stimme wieder. Außerdem ist mir des öfteres aufgefallen, dass sie kleine Reste Kot verliert, nachdem sie auf dem Katzenklo gewesen ist. Kann aber nicht sagen, ob das schon immer so war, da sie früher halt auch viel draußen war. Und seit neustem (ca. 2 Wochen) faucht sie, wenn sie ihr eigenes Spiegelbild im Fenster, Backofen etc. erkennt und wird leicht aggressiv.

Ansonsten ist aber soweit ich das beurteilen kann eigentlich alles in Ordnung, den Eindruck, dass sie irgendwelche Schmerzen hat oder sonst irgendwie schlapp ist macht sie eigentlich nicht. Sie frisst noch gut und wurde auch immer gut ernährt. Nur das mir da noch aufgefallen ist, dass sie einige Sachen, die sie vorher gerne gegessen hat jetzt nicht mehr so gerne isst, aber von der Menge her ist das alles noch im normalen Bereich würde ich sagen. Das Fell ist noch sehr weich und glänzend.

Alles in Allem macht sie eigentlich einen gesunden Eindruck würde ich sagen. Mach mir aber doch langsam meine Gedanken.

Hatte da schon jemand ähnliche Erfahrungen? Sollte ich vielleicht lieber einen Tierarzt aufsuchen?

Antwort
von user8787, 33

Du solltest das Tier einem Tierarzt vorstellen und evtl. akute Erkrankungen ausschließen . 

Unser Persermädchen wurde stolze 17 Jahre alt, Anfang des Jahres musste mein Mann die Kleene erlösen, er schläferte sie weg. eines aggressiven Tumors hinter dem Auge sanft ein.

Auch sie veränderte sich, das fing mit 14 an, irrte durch' s Haus, quäkte manchmal seltsam und zeigte ein anderes Verhalten. Auch Unsauberkeit war phasenweise ein Problem. 

Mein Mann diagnostizierte tatsächlich....Demenz. Sonst war sie immer gesund . Der Tumor kam ganz plötzlich . 

Es ist wohl wie bei uns Menschen, diese stolzen Tiere verändern sich im Alter. 

Alles gute euch....

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 21

Ja, geh mit der Katze mal zum Tierarzt und lass sie durchchecken. Deine Katze ist mit 12 Jahren nicht mehr soooo jung und da sind öftere TA-Besuche einfach angesagt.

Mit den Jahren kommen auch bei Katzen, wie bei uns, gewisse Alterserscheinungen und deshalb lieber einmal zu oft als einmal zu wenig zum TA.

Antwort
von MiraAnui, 37

Unbedingt zum Tierarzt... plötzliche Verhaltensänderungen gehören IMMER vom TA abgeklärt, gerade bei älteren Tieren

Antwort
von Pauli1965, 39

Geh mit der Katze mal zum Tierarzt und lass sie durchchecken.

Antwort
von oki11, 34

Ab zum Tierarzt und das bitte so schnell wie möglich.

Antwort
von Daniel0694, 9

danke für die schnellen Antworten... werde morgen mit ihr hinfahren und mal hoffen, das nichts schlimmes dabei raus kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community