Was ist mit meinen Haaren plötzlich los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst mal ein anderes Shampoo testen, vielleicht eines speziell für Locken!

Das mit dem regelmäßigen Shampoo Wechsel ist allerdings quatsch, denn die Haare sind tot.
Somit gewöhnen sie sich an nichts.
Man kann sie überpflegen und sie können trocken von Sonne und Wind und belastet durch Föhnen, Färben und Blondieren sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest du mal ein Shampoo für Strapaziertes Haar nehmen. Auf Pflanzlicher Basis wäre ideal. Sollte keine Chemie drinne sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt am glätten. Mir hat vor kurzem eine Frisösin ein gutes Beispiel genannt was glätten mit dem Glätteisen mit den Haaren anrichtet.

Beispiel: Stelle 2 Bügeleisen auf die höchste Temperatur und lege deine Hand auf das eine und halte das andere auf den Handrücken.

So in etwa passiert es auch mit deinen Haaren. Da hilft auch kein Hitzeschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dein Shampoo regelmäßig wechseln, da sich die Haare sonst an die Pflege des Produkts zu sehr gewöhnen. Außerdem solltest du darauf achten, dass in den Pflegeprodukten kein Silikon enthalten ist, da dies die Haare schädigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ein Shampoo und eine Spülung ohne Silikone empfehlen. Diese gibt es zu einem von Alverde und Balea, aber auch von Udo Walz.

Ansonsten probiere es mal aus bevor du deine Haare wäschst, Öl in deine Längen und Spitzen einzumassieren. Das wirkt bei meinen Haaren wirklich Wunder. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung