Frage von LisaTucker6, 26

Was ist mit meinen beinen nach dem Schwimmen?

Hallo. Ich war eben schwimmen (nach 5 Monaten) und habe mich wirklich angestrengt (400 meter schwimmen gleich nach 5 Monaten) und ich muss sagen, ich mache das nur für mein Schwimmabzeichen Gold, also nicht als hobby. Als ich dann fertig war, wars mir total schwindelig und meine beine haben total gezittert und nun ist mir total schlecht, schwindelig und mein gesicht ist rot wie eine Tomate. Sobald ich meine beine ausstrecke, könnte ich vor Schmerzen in Ohnmacht fliegen. Liegt es daran, dass ich meine Beine nach 5 Monaten wieder so angestrengt habe? Ich weiß, nach 5 Monaten ist das echt krass und echt blöd von mir.

Antwort
von DANCE150000, 10

Da liegt vermutlich an der Anstrengung, die Muskeln in den Beinen sind die Anstrengung nicht mehr gewöhnt und "sagen" dir so das es etwas ist an das sie sich gewöhnen müssen und gerade halt nicht mehr können. Aber das gibt sich mit den Malen die du trainierst wieder...

  Du hättest die 400m lieber sehr ruhig und mit Pausen schwimmen sollen, als sie wie ich mal vermute voll durch zu powern!

Dafür ist aber jetzt zu spät ;) Leg dich irgend wohin wo es gemütlich ist, Sofa etc. und guck mal ob das mit der Zeit wieder verschwindet! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten