Frage von ImNotEvenSure, 63

Was ist mit meinem Schlafrythmus falsch?

Hey Seit ungefähr Montag habe ich jetzt das Problem das ich immer um genau 4:45 aufwache manchmal kann ich dann wieder einschlafen und manchmal wiederum nicht. Ich verstehe das nicht, da ich auch jeden abend müde ins Bett gehe weil ich in der letzten Zeit nur noch am lernen bin. Ich hofffe ihr könnt mir helfen :) Oder mir sagen wie ich es loswerde

Antwort
von AppleTea, 22

Und wann gehst du schlafen? Vielleicht reicht deinem körper die Schlafzeit oder du gehst einfach zu früh ins Bett

Kommentar von ImNotEvenSure ,

Kommt drauf an in letzter Zeit bin ich so müde das ich gegen 23 Uhr schon einschlafe trotzdem Danke

Antwort
von MrQue, 40

Das habe ich auch und zwar stehe ich meistens selbstständig gegeben 4:30 Uhr auf. Das kommt wahrscheinlich davon, dass du früher regelmäßig um diese Zeit geweckt wurdest und dein Körper dich jetzt selbstständig weckt ? ;)

Antwort
von MedDeutsch, 14

Du hast geschrieben, dass du in der letzten Zeit nur am lernen bist. Lernst du viel am PC? Dann hätte ich evtl. eine Erklärung dafür...

Kommentar von ImNotEvenSure ,

Nein nur aus Büchern trotzdem danke 

Kommentar von MedDeutsch ,

Okay aber trotzdem ein Tipp von mir:

Wenn es das Wetter zulässt versuch dich möglichst viel draußen aufzuhalten. Setz dich z.B. mit dem Buch einfach auf einen Stuhl in die Sonne. Die innere Uhr wird sehr stark durch die Lichtmenge die wir am Tag abbekommen beeinflusst und das Licht draußen ist auch wenn wir es nicht denken immer viel intensiver als in einem Raum.

Wenn du so früh wach wirst solltest du versuchen dich ab Mittag/früher Nachmittag viel draußen aufzuhalten. Dadurch bekommt der Körper das richtig starke "Tageslichtsignal" etwas später und sollte dann auch verstärkt erst später Melatonin etc. ausschütten, wodurch man besser durch-/länger schlafen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community