Was ist mit meinem Körper los? (Schmerz, Speiseröhre)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kenne ich nur wenn ich Sodbrennen habe. Dann ünersäuert der Magen. Es kann aber auch sein dass was entzündet ist. Geh am Besten zum Arzt und iss solange nur weiches und leicht verdauliches zb joghurt , shakes, Smoothies, babybrei, kakao.
& wenn er nichts findet empfehle ich dir SAB SIMPLEX aus der Apotheke
Da steht zwar drauf gegen Blähungen, hilft aber auch gegen Magenkrämpfe und übersäuerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht war der bissen zu gross und zu trocken dann kann das schonmal vorkommen. ansonsten wenn es weiterhin vorkommt würde ich einen arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin Lydilein,

meistens entstehen solche Ursachen bei einer Übersäuerung des Magens (Sprich: Sodbrennen). Wenn ein wenig Magensäure zurück in die Speiseröhre fließt, wird dieses gereizt und der Schließmuskel des Magens kann sich verkrampfen.

Wenn es nur dieses eine mal war, würde ich mir an deiner Stelle noch keine großen Sorgen machen.

Sollte es weiterhin auftreten, kann es viele Gründe dafür geben. Kläre es bitte mit deinem Arzt ab, wenn du das Problem öfter hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut möglich ,dass irgendwas mit der Muskulatur der Speiseröhre ist ,die ja durch ihre Bewegung dafür sorgt,dass der Speisebrei in den Magen gelangt . Wenn sie nicht richtig arbeitet ,hat man das Gefühl es bleibt was stecken oder spürt die Nahrung eben . Gab's ein bestimmtes Ereignis oder traten die Beschwerden aufeinmal auf ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lydilein
26.04.2016, 14:16

Es war auf einmal da. Gestern hat es angefangen.

0

vielleicht ne Entzündung? trinke am besten mal zu hause einen Tee und guck ob es dann besser ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung