Was ist mit meinem Goldfisch passiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Thomas244,

ich habe heute bemerkt, das mein Goldfisch eine Narbe hat.

Es wird wohl keine Narbe, sondern eine Wunde sein?

Zudem war heute seine Rückenflosse ausgefranzt.

Diese Symptome könne durchaus auch bei schlechten Wasserwerten auftreten!

zudem schnappt er die ganze zeit die kiemen

auch das lässt darauf schließen, dass der Nitritwert zu hoch ist!

Mir sind die Haltungsbedingungen bekannt und die Wasserwerte sind in Ordnung.

Falls Du nur einen Goldfisch hast, glaube ich nicht, dass Dir die Haltungsbedingungen bekannt sind und außerdem drücken sich Wasserwerte immer in Zahlen aus, die man auch nachvollziehen kann! Mit Wasserwerte sind in Ordnung, kann niemand etwas anfangen!

Er hat vermutlich flossenfäule. Dagegen gibt es im Fachhandel Mittel gegen.

Hier solltest Du vorsichtig sein, denn ohne richtige Diagnose Medikamente in das Becken zu geben kann fatale Folgen haben, da dadurch auch die guten Bakterien im Filter und im Becken mit zerstört werden!

Darum wäre es schon interessant, den gesamten Besatz zu kennen, sowie die Beckengröße und natürlich die Wasserwerte?

Du solltest zur ersten Hilfe einen großen Teilwasserwechsel (50-75%) machen, um die Keimdichte zu verringern, dabei aber auch auf die Temperatur achten!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomas244
18.02.2016, 15:13

Ich habe 5 Kleine Goldfische das Backen ist 151x61x64 . Der Goldfisch ist heute Nacht verstorben, ich gehe aber eher von einer Bakteriellen Infektion aus. Den anderen Fischen geht es gut bzw. Sie verhalten sich normal. Das Wasser hat eine Temperatur von 17C . Den einen Goldfisch habe ich zum schutz der anderen in ein Quarantänebecken, wo er dann letztlich starb.

0

Er hat vermutlich flossenfäule. Dagegen gibt es im Fachhandel Mittel gegen. Das muss aber schnell gemacht werden, bei mir sind 2 fünfgürtelbarben daran gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomas244
17.02.2016, 20:11

Er ist aber auch so ruhig und frisst nichts... zudem schnappt er die ganze zeit die kiemen

0
Kommentar von Paste66
20.02.2016, 17:34

Am besten einfach in die zoohandlung 

0

Hallo,
überprüfe mal den Nitrit Wert, meist liegt es daran das der Wasserwerte nicht stimmt, oder das Aquarium zu klein ist, dadurch können Fische schnell Krank werden. Hast Du nur einen Goldfisch, dann ist das auch nicht gut, denn es sind Gruppenfische und Einzelhaltung ist nicht gut.
Hier kannst Du die Haltungsbedingungen nach lesen.
http://www.aquarium-guide.de/goldfisch.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomas244
17.02.2016, 22:14

Mir sind die Haltungsbedingungen bekannt und die Wasserwerte sind in Ordnung.

0

Hast du noch andere fische, dann solltest du schauen ob sie sich vertragen. Wenn du nur den Goldfisch hast ist er evtl krank. Dann kannst du leider nicht viel tun außer vielleicht in der Zoohandlungen oder beim Tierarzt nachzufragen. Es gibt wirklich Tierärzte die sich auf Fische spezialisiert haben, aber leider nur wenige. Oder schau mal ob das Wasser noch gut ist. Oder ob pflanzen im Aquarium sind die dein Fisch nicht verträgt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?