Was ist mit im Ausland lebenden Jugos nach dem Ende Jugoslawiens passiert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich hab in Deutschland gelebt, mit Jugoslawischen Pass, gebürtig in Kroatien Damals gab es viel wirr-warr um die Pasgeschichte. Erinnere mich noch genau, irgendwann gab es eine kroatische Botschaft in Berlin, dort konnten alle gebürtigen Kroaten ihren Jugoslawischen Pass gegen einen Kroatischen tauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben einen Pass nach Geburtsort beantragen können, soweit ich mich erinnere. 

Ich kenne eine Serbin, die praktisch ihr ganzes Leben (außer den ersten beiden Jahren) in Kroatien und später in DE verbracht hat, die hat jetzt nen serbischen Pass. Wollte sie nie, mußte sie aber nehmen.

Aber vielleicht melden sich ja noch Betroffene, die ganz genau wissen, wie sie zu ihrer Staatsbürgerschaft gekommen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden dann wohl bei der Botschaft des jeweiligen Landes einen neuen Pass beantragt und erworben haben. Die EU-Staaten - auch Deutschland - haben ja die neuen Staaten umgehend anerkannt und diplomatische Beziehungen aufgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die wurden zu Einwohnern der jeweiligen Nachfolgesstaaten. IdR. wurde das nach Geburtsurkunde örtlich festgelgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder historische, nicht mehr bestehende Staat hat seinen Rechtsnachfolger. Auch dein Opa lebt nicht mehr im Deutschen Reich, sondern in der Bundesrepublik Österreich (oder Deutschland, je nach dem).

Beste Grüße,
Joe


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung