Was ist mit eu Beitrittsverhandlungen der Türkei das ergebnis?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Beitrittsverhandlungen sind ein Witz. Also was ihr vermutlich nicht wisst ist das die Beitrittsverhandlungen nur ein Köder ist um u.a Verhandlungspositionen der EU zu stärken (in Bezug auf andere Themen).

Diese Beitrittsverhandlungen sind in Wirklichkeit noch sehr weit weg denn es wird erst noch verhandelt ob Türkei in die Beitrittsverhandlungen eintreten darf. Es geben nämlich Voraussetzung um zu den Beitrittsverhandlungen zu gelangen. Und diese Voraussetzungen bestehen aus (noch) c.a. 50 verschiedene Punkte die Türkei erfüllen muss.

Und wenn da jetzt Flüchtlinge mit den Beitrittsverhandlungen in Verbindung gebracht wird, dann verhandelt man dabei an diesen 50 Punkten die von Türkei erfüllt werden muss. Da wird dann abgemacht dass  diese oder jene Punkte rausfallen, oder erleichtert werden etc.

Also kann man sagen es sind Verhandlungen für die Zulassungskritärien zu den Beitrittsverhandlungen.

Und viele Punkte sind noch nicht mal erfüllbar. Denn diese sind so gestellt dass es der Türkei quasi unmöglich ist in die Beitrittsverhandlungen einzusteigen. Zbs wird verlangt das Türkei den türkischen Teil Zyperns als griechisch anerkennt. Und das wird Türkei niemals tun...

Da wird von den Medien aber einfach mal kurz Beitrittsverhandlungen gesagt um dem Volk bange zu machen. Damit eben diese Welle an Empörung und Erdogan-Kritik möglichst laut wird.

Das sind alles Spiele und Manipulation durch Einsatz von anderen Blickwinkeln. So wie die Sache dargestellt wird denkt das Volk tatsächlich er ist ein Diktator, greift Kurden an, streicht die Medienfreiheit etc etc.
Alles nur Spiele und Täuschung der Bevölkerung.

Wenn ihr ne Erklärung dazu haben wollt, einfach fragen. Die Frage ist aber WOLLT ihr überhaupt das Erdogan gutes tut, oder gefällt euch der Gedanke "die bösen Türken" mehr.
Ist Erdogan das Problem, oder eure Haltung zu Türkei?
Oder seid ihr einfach nur eine Kopie der Medien und des Mainstreams?
Können wir darüber reden und Meinungen austauschen, fühlt ihr euch erfüllt so wie es ist - ob Lüge oder nicht - und weicht mir jetzt einfach aus?

Wollt ihr die Wahrheit wissen, oder wollt ihr die Wahrheit erfinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneller...
Die Karten stehen offen ...
Wenn die Türkei ist sich am Ende doch entschließt die Flüchtlinge doch nicht aufzunehmen dann scheitert es halt
Oder wenn man das Problem mit den Kurden nicht überbrückt
Die Türkei ist auf einem guten Weg aber dennoch noch weit weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ergebnis gibt es bislang bezüglich des Beitritts noch nicht, einen Zusammenhang zur Flüchtlingspolitik der Türkei schon.

Lies mal hier (ist nicht topaktuell, aber nah dran):

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-eu-treibt-verhandlungen-ueber-beitritt-voran-a-1067767.html 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Latexdoctor
23.02.2016, 00:37

Auch François Hollande hat den Franzosen eine Volksabstimmung über einen türkischen EU-Beitritt versprochen.

Ob es das auch mal (wieder) in der BRD geben wird ? ;)

1

Hoffentlich nicht, Erdogan Recep ist ein Verbrecher, wir sollten besser unsere Politiker dorthin schicken, allen voran A. Merkel, die passen da gut dazu -.-

Erdogan will die BRD "Islamisieren", nach IS-vorbild, das ist allgemeinhin bekannt !

Anständige / normale Muslime halten auch nichts von ihm !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cavo64
23.02.2016, 00:13

inwiefern hat erdogan mittel zur dieser Islamisierung?

0
Kommentar von nuray92
23.02.2016, 00:15

Ja ich mag auch Erdogan nicht , aber Frau Merkel hat ein hoffnung das die Türkei in die Eu kommt , es sei zwar ein sehr langer weg sagt sie laut online zeitung doch , du hast recht ich will auch nicht das Europa islamisiert wird .

1
Kommentar von gumpo03
23.02.2016, 00:25

Merkel als Volksverräterin zu bezeichnen ist wohl ein wenig übertrieben. Und Erdogan unterstützt den IS zwar, allerdings nicht um die BRD zu islamisieren sondern weil die gegen die von ihm so gehassten Kurden kämpfen. Das ist für ihn einfach eine WIN-WIN Situation. Der IS bekommt Unterstützung und Erdogan bekommt die Kurden vom Leib gehalten die jetzt so viel mit dem IS zu kämpfen haben dass sie sich so Geschwächt nicht mehr gegen die Repressionen in der Türkei wehren. Erdogan ist eine Schreckliche Person und Angela Merkel ist eine schlechte Politikerin. Eine Volksverräterin ist sie aber nicht. Das sind Parolen von irgendwelche Rechtspopulisten aber entspricht nicht der Wahrheit.

1