was ist mit Dezentraler Organisation gemeint wenn es um die "wilde Euthanasie" geht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

anfänglich wurde die Euthanasie staatlich gelenkt und offiziell propagandiert und von höchsten Stellen angeordnet ( Aktion T4) . Nach Protesten der Bevölkerung und der Kirche wurde diese  Verordnung dann erstaunlicherweise tatsächlich eingestellt.     Es handelte sich also anfänglich um eine "zentrale Maßnahme"        In kleinerem Stil hat natürlich der ein oder andere "Anstaltsleiter " aus ideologischer oder auch medizinischer Überzeugung heraus auch nach der offiziellen Einstellung des Programms weiterhin Euthanasie betrieben.  ( wilde Euthanasie also quasi innoffiziell /halblegal.  Von der Führung gedultet/ befürwortet aber nicht offiziell angeordnet.

Insbesondere als die Front näher rückte, und man Krankenhausplätze für die verwundeten Soldaten brauchte, wurden nochmals viele Schwerstbehinderte  und unheilbar Kranke getötet ( Operation Brandt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung