Was ist mit der heutigen jugend los ich verstehe es nicht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Anscheinend ist es jetzt "cool" allen zu erzählen mit wie vielen man schonmal was hatte:D (Völlig bescheuert wenn du mich fragst).
Das mit dem Alter finde ich persönlich jetzt garnicht so schlimm, solange man den anderen nicht ausnutzt.
Naja die Jugend ist eben (ich finde ehrlicherweise kein richtiges Adjektiv). Naja in meiner Klasse sind sie auch nicht wirklich besser aber was will man machen?.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir kommt es nicht nur so vor als wäre die Jugend bekloppt, es ist auch so.

Sowas wie Liebe, Beziehung und Sex nehmen die jungen Leute gar nicht mehr ernst. Für die ist es einfach eine Nebensächlichkeit wie wenn man eine frische Unterhose anzieht.

Es ist halt nunmal gesetzlich erlaubt mit 14 jährigen zu schlafen. Und das nutzen die ach so Erwachsenen auch mal aus. Mit Frühreife und Erwachsensein hat das echt nichts mehr zu tun. Es ist einfach nur Mißbrauch von Minderjährigen die angeblich es auch gewollt haben. Aber wie soll das sein wenn sie zu dumm sind zu verhüten und eigentlich gar nicht wissen was Sex, Liebe und Beziehung bedeuten.

Immer mehr solcher Minderjährigen wissen nicht einmal wie man richtig verhütet und wenn sie es wissen, dann tun sie es nicht, weil sie denken es würde eh nichts passieren. Und dann sind sie meistens schon mit 14 schwanger und wissen nicht mehr wo ihnen der Kopf steht.

Was soll man dazu noch sagen?!

Bin mal gespannt wie es in einigen Jahren ausschaut. Ob man dann mit Babys schlafen darf? Und ob niemand mehr weiß was Verhütung ist? Nach dem Motto: Schlimmer gehts immer^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Was heut zu tage mit der Jugend los ist... "

Du bist doch selbst erst 16, also voll in der Jugend noch.

"Wenn ich 22 wäre..."

Bist du aber nicht und kannst darüber auch nicht urteilen, mal davon abgesehen das auch mittlerweile 14 Jährige wie mitte 20 aussehen.

Und mal von allem anderen mal abgesehen, was interessiert es dich?
Sollen die ihr Leben wie sie wollen und du deins wie du möchtest.

Ich rege mich darüber schon lange nicht mehr auf, passe nur auf meine Schwägerinnen auf, dass die nicht so werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fände es wahrscheinlich an deiner Stelle auch nicht so toll, wenn über mein Mädel schon so viele rumgerutscht sind. 

Aber viele in deinem Alter wollen sich nun mal ausprobieren und finden nichts dabei. 

Es gibt aber bestimmt noch welche, die nicht ganz so freizügig sind. Du musst sie nur finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Medien tragen einen Teil dazu bei indem sie Sexualität als normale soziale Interaktion darstellen.

Teilweise wird H. uren-Kultur glorifiziert.

Und sagt mir bitte nicht dass ich übertreibe, es stört mich dass Dildo, Vibrator und Gleitgel jetzt in der normalen Werbung auftauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das versteht die jugend selber nicht und schon gar kein erwachsener

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich bin 16 Jahre alt und ich bin männlich und ich verstehe nicht was heut zu tage mit der Jugend los ist. Ich war mit einem Mädchen (zusammen) ich die hat mir erzählt das die schon mit 8 Jungs zusammen war. Und manche davon waren weit über 16 (sie war selber 14) und ich kann es einfach nicht verstehen was mit dem Mädchen los ist und vorallem was mit den Jungen los war. Wie krank kann man nur sein das ein 22 Jähriger mit einer 14 jährigen zusammen ist sagt mir das bitte. Wenn ich 22 Wäre und ein 14 jähriges Mädchen sehe da denke ich mir einfach nur was soll bitte damit anstellen aber die hatten sogar geschlechtsverkehr und da hörte der spaß für mich auf."

Absoluter Einzelfall. Beziehungen sind normal, aber so viele Beziehungen und dann auch noch mit weitaus Älteren sind recht selten.

"Die Jungen von heute werden auch mittlerweile immer mehr zu Mädchen und die Mädchen immer mehr zu Jungs."

Ja und?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vollkommen Recht! Sogar heute nachdem ich mit meiner Schwester shoppen war und die Jugendlichen gesehen habe, die mehr Make up auf ihren Gesichter tragen als irgendwelche Fotomodels, habe wir die selbe Thema besprochen. Ehrlich ich bin 20 Jahre alt und ich verstehe das auch nicht, was mit der Gesellschaft heutzutage los ist, jedoch denke ich das die Medien einen großen Einfluss haben. Aber nicht nur die Jugendlichen, denn Erwachsenen geht es auch Berg ab, fast jeder zweite denk nur an sich selbst (Egoismus) pur, Nächstenliebe kennt sowieso keiner mehr, einfach nur traurig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenwirkungTod
02.09.2016, 23:54

Es ist hauptsächlich das Internet, sexuallität trifft man eben sehr schnell an.

Es ist schon echt traurig.

Deswegen versuch ich dem Alten Teeu zu bleiben

#Make_Great_Again_With_The_Old

0

Ich krieg die Krise von solchen Fragen...

Ich kann auf soein wichtigtuerisches, besserwisserisches Rumgesülze nicht mehr richtig antworten, ich bin zu müde, andauernd wieder zu erklären, was für ein Quatsch das ist...

Es gibt Millionen solcher Fragen und trotzdem wollen Leute nochmal einen draufmachen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Jugend wird immer sexueller, dem INternet sei dank.

Wir haben auch einen in der Klasse, wenn du ne gute Kollegin hat, sagt der ständig wieso ich sie nicht ran nehme -.-

Ignoriere die Leute am besten einfach :)

Und sei selbst ein gutes Vorbild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordstromboni
02.09.2016, 17:41

Solche Dummschwätzer gibts immer.

1