Frage von TheBenzo3000, 28

Was ist mit den Larven meiner Ameisen los?

Ich habe in der Natur eine Lasius Flavus Königin gefunden und halte sie seit dem in einem Reagebzglas mit roter Folie und Alufolie drum. Wenige Tage nach dem Fund legte sie schon Eier und nach etwa 40 Tagen kamen die ersten beiden Neulinge. Nun ist mir jedoch etwas komisches aufgefallen. Die Larven werden nucht zu Puppen sondern man sieht, wie sich die Ameise entwickelt. Quasi das, was in der Puppe abläuft. Sie sind dann weiß und leblos, jedoch erkennt man eine kleine Ameise und wie sich diese zu einer lebendigen entwickelt.

Nun frag ich mich nur, was da los ist. Ich bin mir relativ sicher, dass es eine Lasius Flavus Königin ist, da sie genau so wie auf Bildern aussieht. Bitte gebt mir eine Antwort.

Vielen Dank

Antwort
von JackBl, 2

Entweder ist das Reagenzglas zu steril und sie finden keinen Ansatzpunkt um sich einzuspinnen, oder Dir ist eine Knotenameise untergekommen.

Diese hättest Du aber füttern müssen, während sie die Larven aufzieht.

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Insekten, 9

In diese, Link geht es zwar um die Lasius Niger , gibt dir aber wichtige Tipps zur Haltung von Ameisen > http://www.formicaria.de/html/lasius_niger.html 

Bericht : Lasius Flavus Königin gefunden - Haltebericht > http://www.formicaria.de/html/lasius_flavus_haltebericht_1.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten