Frage von belli9, 49

Was ist mit den Dateien auf USB passiert?

Als ich den Stick in den Laptop eingesteckt habe, war alles ganz normal, der USB Stick wurde erkannt, es hat sich das Fenster geöffnet (WinExplorer), aber es stand da "keine Dateien gefunden", obwohl ich zuvor von einem anderen PC Dateien draufkopiert hab, also es sind Textdateien auf dem Stick.

Dann bin ich auf "Computer" gegangen und es wird angezeigt dass noch 1,64 von 1,86 GB frei sind, also anscheinend merkt er dass was drauf ist (die Dateien auf dem Stick dürften auch so ungefähr 200 MB haben, kommt also hin)

Wie komme ich jetzt wieder an die Dateien?

Hab schon neu gestartet, anderen USB Anschluss ausprobiert, das Einzige was ich momentan nicht machen kann ist den Stick an einem anderen PC einzustecken, da ich keinen zweiten da habe.

PS: Ja, ich gehöre zu den Menschen, die die Hardware "sicher entfernen", daran kann es also auch nicht liegen ;)

Antwort
von burninghey, 35

Geh mal Ordneroptionen und versteckte Dateien anzeigen lassen (bei Windows 7 oben links unter Organisieren)

Kommentar von belli9 ,

Passiert nichts...steht immer noch da "Dieser Ordner ist leer"...

Kommentar von burninghey ,

dann mach systemdateien anzeigen evtl. im papierkorb.

oder der usb stick ist kaputt

Kommentar von hauseltr ,

Wenn du sie auf einem anderen Computer siehst, kopiere sie auf einen anderen Stick und probiere es noch mal. Dein Computer erkennt deinen Stick nicht, das passiert.

Kommentar von belli9 ,

Habs grad beim PC vom Nachbarn probiert, der hat noch XP. Da werden jetzt nur so komische Dateien angezeigt mit Vierecken im Namen und Änderungsdatum 1983 die sicher nicht von mir stammen. Ich formatier den Stick lieber mal, war wahrscheinlich ein Virus oder so... :/ so wichtig waren die Dateien jetzt nicht, trotzdem ärgerlich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community