Frage von Albos95, 27

Was ist mit dem AGR Ventil , wenn jemand sagt das der DPF wegen dem AGR Ventil defekt ist?

Antwort
von TMB6Y, 22

Das AGR Ventil leitet verbrannte Abgase in den Verbrennugsraum zurück um die Verbrennungstemperatur und daraus resultierenden Stickoxide/NOX Anteil zu senken. Meistens ist die Rückführung an einem AGR Kühler mit angeschlossen. Wenn das AGR Ventil sich nicht mehr völlig schließt bzw dauerhaft offen steht sind die Symptome: Leistungsverlust, Hoher Verbrauch sowie unrunder Motorlauf im Leerlauf. Die Abgasrückführung findet nur unter bestimmten Bedingungen statt zB Teillastdrehzahlbereich, nicht bei Vollast (da dort die volle Leistung benötigt wird ) und auch nicht im Leerlauf da der Motor sonst stottert. Der Dieselpartikelfilter sitzt hinter dem Katalysator und sammelt die Partikelmasse. Ein sogenannter Differenzdrucksensor misst den Abgasstaudruck und kann so entscheiden ob der Filter sich zu gesetzt hat oder nicht (Da der Staudruck ansteigt wenn sich der DPF zusetzt). Sowohl der Dieselpartikelfilter als auch das AGR Ventil können sich durch viele Kurzstrecken und hohe Rußentwicklung bzw Ascheablagerungen im Partikelfilter  zusetzen. Es hängt zwar nicht unmittelbar mit einander zusammen doch möglich ist das.

Antwort
von Nonameguzzi, 18

Nunja eigentlich hat das nix miteinander zu tung aber ich sags mal so:

Das AGR leitet Abgase zurück in den Brennraum, also in die Ansaugung, in der Ansaugung können so genannte Drallklappen sein welche wegen dem Gruß der abgase den geist aufgeben.

Nun bekommt der Motor zu wenig luft und gängt noch stärker an zu rußen der DPF verstopft so schnell so dermaßen das eine Regeneration nicht greift und der DPF auch dran kaputt geht.

Ich spreche aus erfahrung mein Auto hatte das mal genau so!

Erst hab ich das AGR Gewechselt hat nicht geholfen, dan den DPF gewechselt hat geholfen gute 80km dann war er wieder zu nach längerer Fehlersuche und absprache mit FOH's und dem Bosch Servise hab ich dan die Ansaugbrücke gewechselt und nen 2. neuen DPF verbaut seit dem gehts wieder.

Antwort
von AnyBody345, 12

Ignorieren, das Passt so nicht zusammen. Ein defekter DPF resultiert aus anderen Ursachen.

Eine Ursache zum Beispiel ist der permanente Kurzstrecken- bzw. Stadtverkehr.

Antwort
von Klaudrian, 11

Das ist dummes Geschwätz. Das AGR-Ventil ist nicht für den Rußpartikelfilter zuständig sondern führt abgase dem Brennraum zu. 

Kommentar von Albos95 ,

ja aber wenn das AGR defekt ist und somit offen bleibt kann der DPF doch verstopfen oder nicht ?

Kommentar von Klaudrian ,

In dem Fall verstopft dir der Ansaugkanal wegen dem Ruß. Nicht der Rußpartikelfilter. 

Kommentar von AnyBody345 ,

Das dir der Ansaugkanal verstopft ist schon etwas übertrieben. Jediglich das AGR Ventil/Gehäuse und dessen Abgangsleitung setzt sich zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten