Was ist mit Benutzersichten bei den Funktionen einer Datenbank gemeint?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Da kann ich nur spekulieren, da du nicht sagst, in welchem Zusammenhang (bei welchen Funktionen ??).

Du hast normalerweise einige Tabellen in der Datenbank, die keine redudanten Daten enthalten sollten (3te Normalform).

Also hast du eine z.B. eine Personentabelle und eine Käufertabelle. In der Käufertabelle steht aber nicht nochmal der Name der Person (der steht ja schon in der Personentabelle) sondern nur die ID der Person.

Nun willst du endlich der Person den Artikel schicken, den sie bestellt hat, also lässt  du dir die Käufertabelle anzeigen. Oh weh, da steht nur eine Nummer -- also sollte der Entwickler eine View machen, die die beiden Tabellen "verbindet",  so dass du auf dem Bildschirm siehst (Benutzersicht), wer was bestellt hat.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um in einer relationalen Datenbank auch 1:n Beziehungen darstellen zu können, verteilt man die Daten auf mehrere Tabellen, die bei Auswertungen bedarfsgerecht wieder verknüpft werden. Auf diese Weise lassen sich je nach Aufgabe sehr viele Tabellen ausgeben, die real garnicht vorhanden sind, aber verarbeitet werden können. Für häufig benötigte Verknüpfungen und Bedingungen können sog. Sichten definiert und mit einem Namen belegt werden. Diese können dann wie Tabellen verwendet werden, ohne wirklich als Tabelle in der Datenbank vorhanden zu sein. Vom Prinzip her sind das vorgefertigte Abfragen, die beim Anwender die Formulierung vereinfachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?