Frage von monerast, 13

was ist metakram. YouTube kennt nicht?

Antwort
von Grautvornix16, 5

Hi,- wieso Youtube? Willst du die Erklärung in Sprech- oder Gesangsversion? Versuchs doch mal mit Wiki. Geht schnell und tut nicht weh. Z.B.

meta (altgriechisch: μετά): 1. a) (räumlich) inmitten, zwischen; b) mit, zugleich mit, zusammen mit, unter, in, bei; 2. auf (etwas) los, zu oder nach (etwas) hin; 3. (zeitlich oder in der Rangfolge) nach, hinter.

Die Vorsilbe wird heute in ihrer Bedeutung allerdings in der Regel anders eingesetzt,- eher im Sinne von "übergeordnet". Guckst du hier:

"Metatheorie ist die Bezeichnung für eine Theorie, deren Forschungsgegenstand eine andere Theorie oder eine Menge anderer Theorien ist. Dazu zählen die Systemtheorie, die Kybernetik und die Informatik.

Eine Metatheorie ist also eine Theorie über eine Theorie bzw. einige Theorien oder über alle möglichen Theorien. Sie kann beschreibende, erklärende, prognostische und empfehlende Aussagen über ihren Untersuchungs- gegenstand machen. Dazu untersucht sie die logische Struktur der Theorie(n), dazu Begriffssystem, Grenzen, Entwicklungsmöglichkeiten, Beweisverfahren usw. der Theorie(n), wobei sie sich einer Metasprache bedient."

Oder:

"Metaprogrammierung, auch Reflexion (computational reflexion), beschreibt die Fähigkeit von Programmen, sich selbst zu analysieren und ihr Verhalten zu verändern.

[1] Die Reflection ist die abgeschwächte Form von Metaprogrammierung, wobei Werte zwar geändert werden können, aber die Struktur fest bleibt.

Metaprogrammierung entstand aus dem Wunsch, adaptive Softwaresysteme zu entwickeln, die sich leicht an sich ändernde Rahmenbedingungen entweder zur Laufzeit oder innerhalb der Entwicklungsphase anpassen können.
[2] Es handelt sich also um die Programmierung von Programmierung: Der Programmcode wird von einem anderen Programmcode erzeugt. Im einfachsten Fall ist die Ausgabe des erzeugenden Programmes selbst ein Programm in der gleichen oder einer anderen Programmiersprache. Einige Programmiersprachen stellen für die Metaprogrammierung gesonderte Mechanismen zur Verfügung."

Du findest noch viel mehr Beispiele wenn es dich interessiert.

"Meta-Kram" scheint mir ein gruppenspezifischer "Dumpf-Sprech" (restringierter Sprachcode) von Leuten zu sein, die (in ihrer Gruppe) "cool" wirken wollen ohne das die anderen merken sollen, daß sie keine Ahnung haben wovon sie reden." - Wie das halt so ist in der "Pubertät" (die ja bekanntlich psychologisch viel länger dauern kann als biologisch). ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten