was ist meine aktuelle sehstärke?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Verbessert oder verschlechtert trifft beides nicht ganz zu. Ich würde das einfach als "verändert" beschreiben. Weniger Anteil Kurzsichtigkeit, dafür mehr Cylinderwert.

Ich hoffe mal, das galt nur als Kurzcheck, und die wollen die nach dem Ergebnis keine Brille machen. Ohne Sehtest mit Buchstaben an der Tafel vorlesen und Glasvorhalten wäre das Pfusch. Denn die Computerwerte können dann von den subjektiv gemessenen Daten noch weiter Abweichen.

Um aber nach den vorliegenden Zahlen zu urteilen fällt eines besonders auf. Die Brillenkorrektur sieht danach aus, als hätte es sich damals irgend ein Prüfer sehr leicht gemacht. Warst du da beim Augenarzt? In der Brille ist nur eine Kurzsichtigkeit korrigiert, aber nach dem Autorefraktometer müsstest du zusätzlich astigmatische Werte haben (Hornhautverkrümmung), insbesondere Links. Wie gesagt, heisst jetzt nicht, dass der Apparat die Werte in Stein meisselt, doch eine recht gute Genauigkeit hat das Gerät. Und es ist doch sehr unwahrscheinlich, dass eine solche Wertekonstellation erst seit kurzem vorliegen soll.

Eine neue Brille macht durchaus Sinn. Man kann aber nicht sagen, dass die stärker oder schwächer sein wird, die muss nur "genauer" sein. Du brauchst einen gründlichen und sorgfältig durchgeführten Sehtest durch einen Optiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joerrgxx2
15.02.2016, 11:04

Wie kannst du es wagen deinen Optiker Kollegen Pfusch zu unterstellen! Solltest dich was schämen!

0
Kommentar von Julietlogaxx
25.07.2016, 18:52

danke für die antwort !beide werte wurden bei apollo erstellt aber von unterschiedlichen mitarbeitern (versch. Filialen). und naja @joerrgxx2 selbst die mitarbeiterin hatte gesagt das anscheint jemand schlampig gearbeitet hat. trz konnte sie mir nicht wirklich weiterhelfen 

1