Frage von KnorxyThieus, 60

Was ist MailScanner und wieso überprüft/liest es meine Emails?

Hallo,

Ich habe in meinem Spamfach gerade eine neue E-Mail erhalten, die offenkundig auch Spam ist ... ("Dear customer, Your account is temporarily locked.‏" von "Apple@support.com")

Soweit nichts Besonderes, aber es irritiert mich, dass die Nachricht offenbar von einem Dritten (oder Vierten?) bearbeitet wurde: Dem Betreff steht ein "{Spam?} {Disarmed}" bevor, die Nachricht selber ist eingerückt und um die folgende Angabe ergänzt:

This message has been scanned for viruses and
dangerous content by MailScanner, and is
believed to be clean.

Dazu noch ein Link auf die Seite https://www.mailscanner.info/ (ich habe den Link natürlich nicht angeklickt, sondern danach gegoogelt) - scheint mir erstmal seriös auszusehen ...

Was ist MailScanner? Ich wüsste nicht, dass ich diesen Dienst je verwendet hätte ...
Ich lese meine Mails online auf Outlook.com, wo, soweit ich weiß, Microsoft Smartscreen Aufsicht über Junk-Mails führt; mein Virenschutz auf dem PC ist Avast (Free Business Security). Meine Erklärungsansätze wären daher wie folgt:

  1. Eine neue Masche der Pisher, die den Kunden - inwiefern das auch immer Sinn machen sollte?! - damit in Sicherheit wiegen wollen,
  2. Irgendein Mailserver im Internet auf dem langen weiten Weg vom Sender zum Empfänger hat die Nachricht unvertraulich behandelt und gescannt - was sich meines technischen Verständnisses jedoch ebenfalls entzöge, da Mails meines Wissens in einzelne Pakete verteilt über verschiedene Wege des Webs versendet werden.

Wer kennt dieses Erscheinungsbild bereits und kann mir das erklären bzw. Klarheit verschaffen?
Vielen Dank schon mal! :-)

KnorxThieus (m)


PS: Gegoogelt habe ich danach schon, hat mir aber nichts gebracht.
Wer am Quelltext der Mail interessiert ist, möge mich das wissen lassen - folgt dann ... :)

Expertenantwort
von Limearts, Community-Experte für Computer, Internet, PC, 44

Deine 2. Schlussfolgerung ist zwar schon etwas näher dran an den Fakten, aber dann eben doch daneben.

Es ist nicht irgendein Mailserver auf dem Weg, sondern dein Mailserver (jener Server auf dem dein Mail-Konto und ggf. deine Domain oder dein Webhosting ruhen) der da im Hintergrund prüft was an Post rein kommt und diese durch einen OpenSource-Scanner jagt, um typische Spam-Signaturen im Vorherein auszuschließen.

Dein Webhosting/Mailanbieter sorgt einfach nur dafür dass so viel Müll wie möglich schon vor Zustellung aussortiert wird.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Ach so! Und Microsofts Smartscreen kommt wirklich erst danach? Wieso denn das?

Kommentar von Limearts ,

Mir wäre neu dass Smartscreen den Postverkehr prüft. Diese Software dient einzig und allein dem Zweck während des Surfens im Netz fragwürdige Seiten anhand einer schwarzen Liste auszusortieren und vor dem Besuch einer potentiell schädlichen Seite zu warnen.

Es handelt sich dabei um eine Software mit einem ganz anderen Tätigkeitsfeld (im Browser auf dem PC der Anwender tätig).

Kommentar von KnorxyThieus ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community