Was ist "magischer Realismus"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo CosminaD,

einfach mal einen solchen Roman lesen!

Der "Erfinder" des magischen Realismus ist Gabriel Garcia Marquez. Sein Erzählstil ist realistisch: Es gibt Orte, Personen und konkrete Geschichten. In diese Geschichten sind dann aber ganz phantastische Vorkommnisse eingeflochten, die behandelt werden, als seien sie völlig realistisch:

- In einem Dorf regnet es 10 Jahre lang ununterbrochen, alles versinkt in Nässe, Schimmel und Schlamm.

- Menschen die schon vor langer Zeit gestorben sind, tauchen plötzlich wieder auf.

usw.

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?