Frage von Smailie, 119

Was ist los, wenn einem alles egal wird?

Ist das eine Störung/wenn ja, welche? Oder ist das ein Anzeichen für irgend eine andere Störung?

Antwort
von CokeExtrakt, 88

Nun, wenn dir alles egal wird, also auch deine Familie/Freunde, dann weist das auf eine Störung hin.

Sollten dir aber andere Dinge egal sein & du wirst gleichgültig, dann ist das nicht unbedingt eine Störung, es kann auf Depressionen hinweisen.

Allerdings ist das kein muss.

Ich bitte dich, wenn du dir selbst schon die Frage stellst, geh zum Psychologen, dieser wird dir sagen können was mit dir los ist. Hier sind wir nunmal nicht ausgebildet und studiert. Wir können nur aus eigenem Wissen mutmaßen.

Alles liebe & Gute.

Antwort
von DerLouser123, 86

die Personen die dir was bedeuten dürfen dir niemals egal werden! ich glaube das kommt am meisten wenn man Depressiv ist.

Antwort
von ReckerM108, 83

Dir ist eventuell das Leben einfach nicht mehr wichtig (aus welchen gründen auch immer)
Das ist meiner Meinung nach keine Krankheit für Leute die das verstehen warum einem alles egal ist.

Ich denke aber es gibt verschiedene Gründe.
Man kann depressiv sein oder sonst was warum dann halt jemanden alles egal ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community