Frage von jumping2, 31

Was ist los und wie mach ich das am besten?

Ich schildere euch hier ein paar Sachen die mir langsam aber sicher innerhalb meiner ,,Familie,, den Hals raus hängen. Ich hab im Juli dieses Jahres eine Ps4 bekommen (hat 4 jahre gedauert vis meine mutter einer konsole einwilligte) und das Problem ist dass meine Mutter immer rumschreit wenn ich spielen will. Ab und zu wurde ich beim Spoelen laut nur mach uch daa nicht mehr, und immer wenn ich wie gesagt anfange zu spielen schreut sie rum und beleidigt mich als spielsüchtig und psychisch krank. Wrnn ich mich über ihre Art dann aufrege sagt sie ich sei total verrückt und geisteskrank und die Konsole sei drann schuld....Nur warum hat meine Mutter mir überhaupt erlaubt eine Ps4 zu bekommen???? Zweitens kann man mit meiner mutter zu 80% nicht normal reden da sie immer im Recht sein will und sofort anfängt rumzuschreien dass die Nachbarn im Treppenhays schon dumm gucken. Auch obwohl ich 17 bin motzt sie rum wenn ich mal wochenebds etwas später heim komm (so 11-12) und will dass ich heim komm weil sie sich sorgen macht... Und auch verwaltet sie mein Gehalt das ich von der Ausbildung bekomme oder sie versucht mir immer alles vorzuschreiben was mir langsam einfach reicht weil ich sonst mit 20 noch daheim hock und mir alles (unnötiges zeugs) sagen lassen muss und kein normales Gespräch mit ihr führen kann weil sie immer im Recht ist . Ich hab schon davon gehört dass man mit 17 ayszuegen kann in eine vom Staat geföhrderte wohnung oder so nur müssten meine Eltern unterschreiben (Eltern sind getrennt) und neine mutter mich dann nicht mehr nerven könnte weshalb sie nicht unterschreibt... Gibt es da trotzdem die möglichkeit in ne eigene Wohnung (ne kleine halt) zu ziehen obwohl ein Elternteil des net unterschreiben will?

Antwort
von Seeteufel, 5

Scheiben-Kleister.

Ruf hier einmal an, dort bekommst du mit Sicherheit irgendwelche Tipps. 

Kann sein. das es beim Jugendamt landet, doch auch dafür haben sie den einen oder anderen Tipp.

http://www.telefonseelsorge.de/?q=node/14

Antwort
von alarm67, 10

Gehe zum Jugendamt, da wird Dir geholfem!

Antwort
von AalFred2, 13

Warte noch ein Jahr und dann kannst du ausziehen und dir eine Wohnung suchen. Staatlich gefördert wird da allerdings nichts. Warum auch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten