Frage von cathalinaa, 36

Was ist los mit mir und ist das noch normal?

Jeder vergisst mal etwas aber bei mir hat sich diese normale Schusseligkeit etwas geändert. Ich kann nicht beschreiben wie es ist deswegen hier eine Situation: ich war letztens bei meiner Freundin und fragte wo meine Wasserflasche sei, sie sagte sie liegt doch auf dem Tisch, zum einen konnte ich mich nicht daran erinnern dass ich sie dahin lag und zum anderen konnte ich nicht glauben, dass das meine war obwohl sie auch meinte dass sie solche Flaschen nicht besitzen. Es kam mir so verfremdet vor? Ist das normal und wenn nicht, was ist das?

Antwort
von Euleheule, 19

Wenn das wirklich häufiger vorkommt, dann würde ich mal meinen Kopf checken lassen. Man weiß nie, was da passiert. Alles Gute!

Kommentar von cathalinaa ,

Danke, es ist schon 2 mal passiert

Antwort
von amy2107, 8

das kann auch passieren, wenn du bei einer tätigkeit stark abgelenkt bist. ein beispiel: letztens habe ich mir die zähne geputzt und während dessen habe ich mitbekommen, dass meine tochter dabei war, ihren kleiderschrank auszuräumen. ich geh also während dem zähneputzen rüber, um sie davon abzuhalten, wodurch ich natürlich abgelenkt bin. nach ca einer stunde fragte ich mich plötzlich, ob ich schon zähne geputzt hab. gehe ins bad und schaue, ob die zahnbürste nass ist. und als ich danach geschaut hab, konnte ich mich absolut nicht erinnern, die zähne geputzt zu haben oder an diesem morgen überhaupt die zahnbürste in der hand gehabt zu haben. Kam mir auch so unrealistisch vor. erst am abend viel mir plötzlich wieder ein, dass ich ja die zähne geputzt hatte, während ich nach meiner tochter geschaut hatte. hatte auch schon mehr solcher situationen, immer, wenn ich bei einer tätigkeit halt abgelenkt war.

Antwort
von Rene1712, 8

Ich meine mal gelesen zu haben das solche Konzentrationsprobleme durch übermäßige Benutzung von Smartphones kommen kann. Das Gehirn ist dann so zusagen überlastet weil es nicht mehr abschalten kann und dauern nur an das Smartphone denkt. Was passiert gerade auf Facebook... Hat mir jemand auf WhatsApp geschrieben... Etc. Das kann zu einer Sucht werden und letzten Endes kann man sich nicht einmal mehr richtig auf eine Aufgabe konzentrieren und/oder hat Gedächtnislücken. Könnte das bei dir der Fall sein?

Kommentar von cathalinaa ,

Danke für deine Antwort ich denke nicht, ich bin nicht handy abhängig guck nur ab und zu rauf sowas wie Whatsapp mag ich eh nicht .. und mein Handy stresst mich auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community